Anlage filtert Luft für Zentralabsaugungen

Der neue Filter AC 8000 von LTA Lufttechnik bietet sich als optimale Lösung zur Gruppen- und Zentralabsaugung von Öl- und Emulsionsnebel an Maschinen und Bearbeitungszentren oder ganzen Fabrikhallen an. Durch die modulare Bauweise kann er auf die Bedürfnisse maßgeschneidert werden.

Anzeige

Die Vorfilter sind im Gehäuse integriert. Ein weiterer Vorteil für die Kunden sind die komplett waschbaren Filtereinsätze – keine Wegwerf-Filter! Die Filterzellen sind universell konstruiert und sowohl für Öl oder Emulsion lieferbar. Der Energieverbrauch ist durch die strömungsoptimierte Bauweise sehr gering.

Der Filter hat eine sehr gute Abscheidewirkung (größer 99 %). Das Grundmodul AC8000 wird mit 230V gespeist. In Kombination mit einer Gebläseeinheit erfolgt die Spannungsversorgung in Drehstrom. Der Filter ist für einen effektiven Volumenstrom bis 8.000 m³/h ausgelegt, egal ob Öl oder Emulsion als Kühlschmierstoff im Einsatz ist.

Weitere Informationen unter www.lta.de.

Pressekontakt:
LTA Lufttechnik GmbH, Junkerstraße 2, 77787 Nordrach, Philipp Fehrenbach, Telefon: +49 7838 / 84-331, Fax: +49 7838 / 84-308, info@lta.de