Farbige Aufkleber machen Patientenarmbänder sicher

Mediaform präsentiert sein Patientenarmband-System Armilla Stick Plus, das durch Signalfarben Behandlungssituationen und Risiken wie Allergien, Weglauf- und Sturzgefährdung anzeigt.

Anzeige

Die einfache Identifikation von Patienten inklusive des aktuellen Patientenstatus gewährleistet das Armilla Stick Plus Armband aus dem Bereich der neu entwickelten Komplexarmbänder von Mediaform. Diese zeichnen sich mit einer leichten Handhabung, einem sicheren Klebeverschluss und hohem Tragekomfort aus. Besonders die integrierten Signalaufkleber für verschiedene Behandlungssituationen und Risikofaktoren des Patienten sind in diesem System maßgeblich. Das neue Armband kann verlängert werden, beispielsweise für adipöse Patienten, und wird ergänzt durch sowie ein praktisches Bett-Einsteckschild als weitere Organisationshilfe.

Basierend auf den Vorteilen der Formset-Produktion kann das Armband bedruckt und anschließend schnell und einfach mit den relevanten Signalaufklebern versehen werden. So gewinnen Pflegekräfte schnell einen Überblick über individuelle Patientenzustände wie Medikamentenunverträglichkeiten (Allergie), Weglaufgefährdung (WGF), Sturzgefahr (Sturz) und Materialallergien (Latex). Auch eine vorliegende Patientenverfügung kann auf dem Armband angezeigt werden.

Die Armbänder werden über Thermotransferdruck direkt aus dem Krankenhaus-Informationssystem (KIS) mit den Patientendaten bedruckt. Durch das Direkt-Druckverfahren der Patientendaten ist eine sichere, fehlerfreie Übertragung gewährleistet. Aktuelle Fehlerstatistiken belegen, dass die häufigste Fehlerursache im Bereich der Identifikation auf die handschriftliche Übertragung von Patientennamen auf Etiketten oder Einsteckschilder konventioneller Armbänder zurückzuführen ist.

Armilla Stick Plus ist resistent gegen Desinfektionsmittel und Feuchtigkeit sowie allergologisch und toxikologisch unbedenklich. Alle Mediaform-Armbänder können mittels Standard-Etikettendrucker, z. B. der Unternehmen BIXOLON und TOSHIBA TEC, bedruckt werden, der Einsatz spezieller Armbanddrucker ist nicht erforderlich.

Weitere Informationen unter www.mediaform.de.

Pressekontakt:
Mediaform Informationssysteme GmbH, Borsigstraße 21, 21465 Reinbek, René Zäske, Telefon: +49 40 / 727360-37, Fax: +49 40 / 727360-27, r.zaeske@mediaform.de