PGP präsentiert Endpoint Application Control

Die PGP Corporation erweitert ihre Produktfamilie PGP Endpoint um die Lösung PGP Endpoint Application Control, die die IT-Infrastruktur eines Unternehmens vor dem Einsatz unerwünschter oder unlizenzierter Software schützt. PGP Endpoint Application Control blockiert den Start von Malware und nicht über die Richtlinien freigegebene Software, inkl. Applikationen, Scripts und Makros auf Benutzersystemen automatisch. Lediglich vertrauenswürdige und über eine Whitelist autorisierte Applikationen können zum Einsatz kommen. Damit stellt die PGP Corporation für Unternehmen einen wirksamen Schutz vor Gefährdungen durch Malware bereit, der auch bei Angriffen durch neue, noch nicht bekannte Angriffsformen (Zero-Day-Attacken) greift.

Anzeige

PGP Endpoint Application Control basiert auf dem Wissen und der Erfahrung der PGP Corporation bei der Entwicklung und Bereitstellung von Lösungen für den proaktiven, mehrschichtigen Datenschutz, um Unternehmen vor illegitimen Zugriffen auf sensitive Daten abzusichern. Um ein Höchstmaß an Schutz gewährleisten zu können, erlaubt es diese Lösung den IT-Verantwortlichen, im Falle neuer Anforderungen durch Unternehmensanwendungen oder bei neuartigen Angriffsmethoden schnell und einfach die bestehende und für Endanwender transparente Liste der vertrauenswürdigen Anwendungen (Whitelist) zu aktualisieren.

Durch den Einsatz von PGP Endpoint Application Control als zusätzliche Schutzschicht für die Absicherung digitaler Daten können Unternehmen kontinuierliche Geschäftsabläufe jederzeit sicherstellen und sich vor nicht autorisierter Software in ihren Netzwerken schützen. Zudem lässt sich die Einhaltung gesetzlicher und unternehmensinterner Sicherheitsvorgaben leichter kontrollieren, da PGP Endpoint Application Control die Möglichkeit bietet, alle Versuche zu protokollieren, eine Anwendung auszuführen oder eine Sicherheitsregel zu verändern.

PGP Endpoint Application Control ist ab sofort über die Vertriebspartner der PGP Corporation erhältlich. Die Preise beginnen bei 48 Euro pro Arbeitsplatz.

Weitere Informationen: http://www.pgp.com/de/products/endpoint_application_control/index.html

PGP Corporation ist ein weltweiter Anbieter von Sicherheitssoftware und Marktführer in der Verschlüsselung von E-Mails und Daten. Auf der Basis einer einheitlichen Infrastruktur zur Schlüssel- und Richtlinienverwaltung bietet die PGP Encryption Platform eine umfassende Palette integrierter Sicherheitsanwendungen für Unternehmen. → www.pgp.de

Pressekontakt: Johnson King, Ingrid Daschner, Industriestr. 1, 82110 Germering, 089-89 40 85-11, ingridd@johnsonking.de, → www.johnsonking.de