System gibt Alarm bei Austritt von Flüssigkeit

Afriso bietet eine Raumüberwachung mit zwei Geräten (ÖWWG 3 und EMS 220): Bei unerwünschtem Flüssigkeitsauftreten erfolgt umgehende Meldung über Internet, Email, SMS, Telefon oder Fax.

Anzeige

Das neue Watchdog Öl-Wasser-Warngerät ÖWWG 3 von AFRISO meldet unerwünschte Ansammlungen von Wasser, Heizölen, Dieselkraftstoffen, Motoren-, Pflanzen- und Transformatorenölen sowie Frostschutzmitteln, Emulsionen oder Öl-Wassergemischen und wird zur Überwachung von Heiz-, Öllager- und Wasseranschlussräumen, Waschküchen, Auffangwannen, Schächten, Kanälen oder Rohren eingesetzt. ÖWWG 3 besteht aus einem Signalteil und einer flexiblen Kaltleitersonde.

Im Alarmfall wird optisch und akustisch Alarm ausgelöst und das Gerät verriegelt. Die Entriegelung erfolgt am Gerät, ist aber auch von extern bis 100 m Entfernung möglich. Das Öl-Wasser-Warngerät ist fehlersicher und selbstüberwachend aufgebaut. Kurzschlüsse oder Leitungsbrüche im Sondenkabel werden erkannt. Bei Ausfall der Netzspannung leitet das abfallende Ausgangsrelais ein Signal an Zusatzgeräte oder Pumpen weiter. Die Einbindung in bestehende Fernmelde- oder Gebäudeleittechniken ist möglich. Das Öl-Wasser-Warngerät ist TÜV-geprüft und besitzt die allgemeine bauaufsichtliche Zulassung Z-65.40-339.

Um eine perfekte Raumüberwachung und somit ein Maximum an Betriebssicherheit zu erhalten, kann ÖWWG 3 mit dem Ereignismelder EMS 220 von AFRISO verbunden werden. Im Alarmfall wird der Verantwortliche umgehend über das Internet, per Email, SMS, Telefon oder Fax informiert. Das frühzeitige Erkennen von unerwünschten Flüssigkeitsaufkommen kann in Privathaushalten Ärger und Geld sparen sowie in Gewerbebetrieben und industriellen Anlagen regelrechte Havarien mit Folgen für Mensch und Natur vermeiden helfen.

Weitere Informationen unter www.afriso.de.

Pressekontakt:
Afriso-Euro-Index GmbH, Lindenstr. 20, 74363 Güglingen, Telefon: +49 7135 / 102-0, info@afriso.de