Mit Collmex Amazon-Bestelldaten automatisch in der Buchhaltung erfassen

Collmex, Anbieter von Software-as-a-Service-Lösungen für kleine Unternehmen, hat sein kaufmännisches Komplettpaket Collmex pro jetzt um eine Anbindung an die beliebte Handelsplattform Amazon erweitert. Über die Schnittstelle können Amazon-Bestellungen direkt in die ERP-Software eingelesen und auf Basis der übernommenen Daten automatisch Kundenaufträge angelegt werden.

Anzeige

Diese neue Funktion eignet sich besonders für Selbstständige, Firmen und Händler, die häufig Produkte über Amazon verkaufen. Eine aufwändige Erfassung der Kundendaten von Hand ist dann nicht mehr notwendig, was Zeit spart und die Gefahr von Fehlern bei der Datenübertragung erheblich reduziert.

Über die Schnittstelle werden so viele Informationen wie möglich übernommen, beispielsweise Name und Adressangaben des Käufers, die gewählte Versandart inklusive Versandkosten sowie Einzelheiten zum jeweiligen Artikel. Falls der Besteller durch einen früheren Kauf bereits im System angelegt ist, greift Collmex pro automatisch auf den bestehenden Datensatz zu. Die über Amazon erfassten Kundenaufträge können in Collmex pro anschließend wie gewohnt weiterbearbeitet und verbucht werden. Mit wenigen Mausklicks lassen sich dann beispielsweise Auftragsbestätigungen und Rechnungen erstellen.

Weitere Informationen: http://www.collmex.de/buchhaltungssoftware.html

Collmex bietet ERP OnDemand-Software (SaaS) für kleine Unternehmen, Selbstständige und Freiberufler. Die Produkte umfassen die klassischen Bereiche von Unternehmenssoftware (Buchhaltung, Vertrieb, Lager, Einkauf usw.). → http://www.collmex.de

Pressekontakt: FX Kommunikation / Felix Hansel PR-Beratung, Felix Hansel, Stuhlbergerstr. 3, 80999 München, 089-6230-3490, hansel@fx-kommunikation.de → http://www.fx-kommunikation.de