Readsoft-Cockpit reduziert Recherche- und Kommunikationsaufwand

Der Pharmaproduzent Boehringer Ingelheim hat am Standort Biberach das Lieferschein-Cockpit von Readsoft eingeführt. Mit der Software reduziert das Unternehmen den Aufwand bei der Bearbeitung und Recherche von Lieferscheinen. Abgeschafft wurden dadurch zwischenzeitlich die Archivordner, in denen die Belege zuvor abgeheftet wurden. Die Ablage erfolgt nun ausschließlich in einem elektronischen Archivsystem, das im Unternehmen beispielsweise auch schon für die Archivierung von Rechnungen genutzt wird. Den Kommunikationsaufwand bei Lieferschein-Nachfragen insgesamt zu senken, war für das Projektteam das wesentlichste Ziel.

Anzeige

Nach einem Abgleich mit der Ware scannen die Mitarbeiter im Wareneingang alle Lieferscheine und leiten sie bei Rückfragen per Workflowtool an die zuständigen Ansprechpartner weiter. Als Indexinformation wird die Bestellnummer aus dem Dokument automatisiert ausgelesen. Weitere Informationen für spätere Recherchen im System am Bildschirm werden ergänzt und der Wareneingang im SAP Software System gebucht.

Mehre zehntausende an non-GMP und GMP- Wareneingängen werden jährlich am Standort Biberach vereinnahmt. Der Begriff GMP steht für Good Manufacturing Practices (Gute Herstellungspraxis). Er bezeichnet verschiedene nationale und international gültige Vorschriften, zu deren Einhaltung sich die Hersteller verpflichten und die sich unter anderem auf die Dokumentation von Prozessen und Rückverfolgung von zur Produktherstellung verwendeter Stoffe beziehen.

Die Einführung des Lieferschein-Cockpits ist ein Meilenstein bei den Bestrebungen von Boehringer Ingelheim, die Prozesse von der Beschaffung bis zur Bezahlung (Purchase-to-Pay) durchgängig elektronisch zu gestalten. Eine automatisierte Rechnungsverarbeitung auf der Basis von Readsoft Invoices, Invoice Cockpit und Web Cycle wurde bereits im Jahr 2005 erfolgreich umgesetzt.

Weitere Informationen:

Das Lösungsportfolio von Readsoft adressiert den kompletten Purchase-to-Pay-Prozess von der Bestellanmeldung bis hin zum Begleichen von Rechnungen. Mit den Modulen der ReadSoft-Suite lassen sich die Prozess-Schritte durchgängig und automatisiert abwickeln. Für den Anwender entsteht so zusätzlicher Nutzen und Flexibilität in der SAP-Lösungsplattform. → http://www.readsoft.de

Pressekontakt: Walter Visuelle PR GmbH, Leonie Walter, Rheinstraße 99, 65185 Wiesbaden, 0611-238780, info@pressearbeit.de → http://www.pressearbeit.de