Dienstleistung
Textpresent perfektioniert Reden und Vorträge

Wer heute häufig Reden hält und gut darin ist, verfügt entweder über ein begnadetes rhetorisches Talent, hat zu viel Zeit oder ganz einfach kompetente Unterstützung. Obama hat einen, die Bundeskanzlerin auch. Man muss jedoch kein Spitzenpolitiker sein, um die Dienste eines professionellen Redenschreibers guten Gewissens in Anspruch nehmen zu können. Das Hamburger Unternehmen Textpresent ist spezialisiert auf diese Dienstleistung.

Anzeige

Kaum einer macht sich Gedanken darüber, wie ausgelastete Manager es fertig bringen, morgens um sieben im Büro zu erscheinen, von acht bis 18 Uhr von einem Meeting zum nächsten zu hetzen und pünktlich um 19:30 Uhr eine leichtfüßige Tischrede zu halten, anderntags sogar noch einen halbstündigen Fachvortrag über die Notwendigkeit einer ausgewogenen Work-Life-Balance.

Bei genauerem Hinsehen macht Arbeitsteilung auch in diesem Bereich Sinn. Weshalb sollte eine Führungskraft, deren Aufgabe es ist, Unternehmen zu leiten und Entscheidungen zu treffen, teure Arbeitszeit darauf verwenden, Konzepte zu entwickeln und Informationen in leicht verständliches Deutsch zu verpacken? Kommunikationsprofis fällt es deutlich leichter komplexes Fachwissen in treffend formulierte Aussagen zu übersetzen.

Effizienter Mitteleinsatz und Respekt vor dem Publikum
Einen auf Ghostwriting spezialisierten Dienstleister einzusetzen ist keineswegs anmaßend. Im Gegenteil, es zeugt von Effizienzdenken und Respekt gegenüber dem Zielpublikum. Der Referent holt sich professionelle Unterstützung bei der Vorbereitung, um sich ganz auf seine eigentliche Aufgabe zu konzentrieren: einen fesselnden Vortrag zu halten.

In der Politik ist das Berufsbild des Redenschreibers schon lange bekannt. Die Wirtschaft tut sich damit noch etwas schwer. Großunternehmen haben spezialisierte Kommunikationsabteilungen, die Manuskripte und Präsentationen für den Chef vorbereiten. Doch auch klein- und mittelständische Unternehmen können sich diese Dienstleistung leisten. Neben der Zeitersparnis gibt es aber auch noch weitere Vorteile.

Außensicht bringt Objektivität und neue Impulse
Es geht gar nicht so sehr um das Ausgleichen von Betriebsblindheit – übrigens eine vollkommen normale Begleiterscheinung langjähriger Unternehmenszugehörigkeit. Der Blick von außen auf das eigene Unternehmen und die damit verbundenen Werthaltungen und Botschaften kann wertvolle, neue Impulse bescheren. Ein externer Kommunikationsberater hat zwangsläufig eine objektivere Sichtweise als Mitarbeitende.

Warum kompliziert, wenn es auch einfach geht?
Dieser Satz steht für die Philosophie von Textpresent und seiner Inhaberin, der langjährigen Ghostwriterin Elena Florin, Sachverhalte nicht unnötig kompliziert auszudrücken. Und als Aufforderung an Geschäftsführer, Manager, Entscheider, sich selbst das Leben nicht unnötig schwer zu machen.

Weitere Informationen: www.textpresent.de

Pressekontakt: Textpresent, Elena Florin, Oberstraße 18F, 20144 Hamburg, Telefon: +49 40 1801 42 63, info@textpresent.de