Industrie
Videomikroskop für optische Prüfung von Bauteilen

Für die schnelle Überprüfung von Teilen ist das V-7000-S Videomikroskop eine echte Alternative. Durch die Möglichkeit Bilder zu speichern oder das System mit einer DVI-Kamera als Profilprojektor zu nutzen bzw. durch eine zusätzliche Rastung mit der Messsoftware Metric zu kombinieren ergeben sich vielfältige Nutzungsmöglichkeiten.

Anzeige

Das System für die schnelle visuelle Überprüfung von Teilen. V-7000 ist ein Macrozoomobjektiv (F2,5/18-108mm) welches eine Vergrösserung von 10-fach bis 40-fach (bezogen auf einen 17″ PC Monitor) ermöglicht. Die im Lieferumfang enthaltene 0,5-fache Vorsatzlinse ist abnehmbar. Außerdem verfügt das Objektiv über eine Blende. Durch die USB 2.0 Color Kamera mit 1600 x 1200 Pixel und der hochwertigen Beleuchtung, bestehend aus dem Spaltringlicht mit 15° Winkelung und 60 mm Durchmesser, einem Diffusor (optional) und der Kaltlichtquelle mit 150 Watt, werden exzellente Bilder dargestellt. Die mitgelieferte Software Metric BE ermöglicht das Speichern der Bilder in verschiedenen Formaten.

Ein Fadenkreuz kann in verschiedenen Farben, Strichstärken bzw. Stricharten eingeblendet werden. Die Einstellungen für die USB Kamera werden automatisch beim Beenden des Programms gespeichert. Das System wird mit oder ohne Kugeltisch geliefert. Das dazugehörige Stativ hat eine Wellenhöhe von 500 mm. Nachstehend die Preise für die Standardkonfiguration.

Soll für die Teilepositionierung ein Kreuzschiebetisch eingesetzt werden, müssen die Stative der Serie CV-ST eingesetzt werden. Diese sind wiederum mit oder ohne Unterlicht lieferbar und dementsprechend sind die Kreuzschiebetische mit einer geschlossenen Auflagefläche oder einer Glaseinlegeplatte verfügbar. Sonderstative mit größeren Kreuzschiebetischen bis Verfahrbereiche von 300 x 300 mm sind auf Anfrage lieferbar.

Alternativ können Kameras eingesetzt werden, die direkt an einen PC Bildschirm angeschlossen werden. Die DVI Kamera mit einer Auflösung von 1024 x 768 Pixel bietet die Möglichkeit, entweder ein Fadenkreuz mittig einzublenden oder vier verschiebbare Fadenkreuze in unterschiedlichen Farben einzublenden. Eine zweite Variante ist eine DVI Kamera mit einer Sensorauflösung von 2048 x 1536 Pixel und einem Ausgabeformat von 1024 x 758 Pixel.

Die Besonderheit dieser Kamera ist, dass DXF Overlay’s in der Kamera gespeichert werden können, und somit für das Vergleichen von Teilen kein PC notwendig ist. Im Prinzip entspricht dies einem Profilprojektor ohne Messtisch. In diesem Fall muss das Objektiv mit einer zusätzlichen Rastung geliefert werden. Preise für die beiden DVI Kameras finden Sie in der Komponentenpreisliste.

Zur Montage an eigenen Vorrichtungen sind die V-7000 Objektive montiert auf einer 300, 400 oder 500 mm langen Präzisionsführung lieferbar. Außerdem können alle Komponenten einzeln geliefert werden. In der als Download verfügbaren Komponentenpreisliste sind alle lagermässig vorhandenen Positionen aufge-führt. Stative und Positioniertische in Sondergrößen bitte separat anfragen.

Das System ist in der Standardversion nicht für Messaufgaben geeignet, da die kalibrierten Positionen nicht reproduzierbar sind. In diesem Falle muss das Objektiv V-7000-OR mit der zusätzlichen Rastung eingesetzt werden. Durch dieses Rastsystem ist der Einsatz mit der Messsoftware Metric Standard, Metric Plus oder Metric MT möglich. Sollten die Vergrösserungen des Objektives nicht ausreichen, empfehlen wir den Einsatz der Rastenzoomsysteme der Serie 6000 und 12000.

Weitere Informationen: www.m-service.de

M-Service & Geräte ist Lieferant für mobile und stationäre Videomikroskope, Messsoftware, Bildverarbeitungsprogramme sowie ein großes Spektrum von Lupen, Messlupen und Mikroskopen. Sondersysteme oder Einbausysteme für Fertigungsmaschinen runden das Programm ab. Produktion u.a. Sondermesssysteme für die Vermessung von Bohrern und Fräsern (2D). Weitere Spezialitäten sind Systeme für die Vermessung von Bohrerrohlingen mit Kühlkanälen sowie Einbausysteme für Werkzeug und Schleifmaschinen. Eine Spezialität ist ein motorisiertes telezentrisches Messsystem mit den entsprechenden telezentrischen Beleuchtungen.

Pressekontakt: M-Service & Geräte Peter Müller e.K., Siefenfeldchen 184, 53332 Bornheim, Telefon: +49 22 22 / 6 21 05, info@m-service.de