Chemie und Verarbeitung
Flexible Schläuche werden robuster

Aflex Hose Ltd stellte Corroline vor – ein flexibler Schlauch, der vor dem Hintergrund entwickelt wurde, selbst den härtesten Anwendungen in Chemie- und Verarbeitungsbranche standzuhalten.

Anzeige

Corroline wurde speziell für den Einsatz in der Chemie- und Verarbeitungsbranche entwickelt und baut auf dem patentierten PTFE-Schlauchliner auf, der innen glatt und nach aussen hin gewunden verläuft, um exzellente Flexibilität zu bieten.

Die verstärkte PTFE-Konstruktion ist robust genug, um selbst kompletten Sauganwendungen sowie Krümmungen standzuhalten, ohne dass interne Windungen notwendig wären oder der Liner mit einer externen Hülle versehen werden müsste.

Ingenieure haben sich häufig darüber beschwert, dass Schläuche zu unflexibel und zu schwer seien, um effizient betrieben werden zu können. Corroline vereint die Flexibilität eines gewundenen Schlauchs mit der chemischen und der Temperaturwiderstandsfähigkeit eines PTFE-Liners.

Laut Herstellerangaben werden in der Schlauchkonstruktion ausschließlich von der FDA zugelassene Materialien verwendet, sodass chemische Prozesse erheblich verbessert werden können. Dank erhöhter Flexibilität, gepaart mit der chemischen Widerstandsfähigkeit von PTFE, ist Corroline der Konkurrenz einen Schritt voraus.

Bei Aflex Hose ist man davon überzeugt, dass das Produkt „die Vielzahl der aktuell erhältlichen alternativen Schlauchprodukte nicht nur ersetzen wird, sondern diesen weit überlegen ist.“ Das Unternehmen hat Testvergleiche mit Konkurrenzprodukten durchgeführt, um diese Aussage zu bekräftigen.

Im Zusammenhang mit der Einführung von Corroline hat Aflex Hose Ltd auch Puretag vorgestellt – das erste vollständig integrierte Kennzeichnungssystem für Sanitärschläuche. Puretag ist in Silikon oder EPDM verfügbar und sein optimiertes Design ermöglicht eine klebstofffreie glatte Kennzeichnung, die mit der externen Schlauchoberfläche verkapselt wird.

Weitere Informationen unter www.aflex-hose.com.

Das in Grossbritannien ansässige Unternehmen Aflex Hose Ltd wurde vor über 30 Jahren gegründet und leistete bei der Entwicklung von PTFE-ausgekleideten flexiblen Schläuchen für den Transport von Prozessflüssigkeiten in pharmazeutischen und chemischen Werken Pionierarbeit. Seitdem hat sich das Unternehmen einem kontinuierlichen Entwicklungs- und Verbesserungsprogramm verschrieben, das zur technisch fortschrittlichsten und anspruchsvollsten Schlauchauswahl führte, die heutzutage erhältlich ist.

Pressekontakt: Aflex Hose Ltd., Telefon: +44 14 22 31 7-238