Archivierung
Mit Dataglobal Kosten im Rechenzentrum sparen

Kürzlich warnte das Beratungsunternehmen Gartner vor der Kostenexplosion, die im nächsten Jahr auf Betreiber von Rechenzentren zukommen wird. Gegen diesen Trend hilft nur die konsequente Konsolidierung der Infrastruktur. Zu den wichtigsten Maßnahmen zur Kostenreduzierung zählen nach Ansicht der Experten von Gartner unter anderem Effizienzverbesserung und Einsparungen bei den Personalkosten.

Anzeige

„Den Trend zu explodierenden Kosten sehen auch wir in vielen Unternehmen“, sagt Wolfgang Munz, Geschäftsführer der Dataglobal GmbH. „Bevor die Verantwortlichen für die IT an die Konsolidierung ihrer Infrastruktur herangehen, sollten sie auch über völlig neue Konzepte nachdenken, die möglicherweise die bessere Alternative sind.“

Dataglobal kann als Hersteller von professionellen Informations- und Storage-Managementsystemen für unternehmensweite Speicherlandschaften Lösungen anbieten, die den laufenden Betrieb der IT wesentlich kosteneffizienter macht, ohne auf die erforderliche Sicherheit und Verfügbarkeit verzichten zu müssen.

So bietet die Dataglobal Enterprise Resource Suite (ERS) alle Funktionen um die Potenziale der Cloud-Archivierung (Archive Cloud) optimal nutzen zu können. Durch die bedarfs- und wertorientierte Ablage von Daten in öffentlichen Clouds lassen sich enorme Einsparungen realisieren. Auch Personalkosten, die einen nicht unerheblichen Anteil des IT-Budgets ausmachen, lassen sich mit diesem Konzept unter Kontrolle bringen.

Der hohe Automatisierungsgrad der Dataglobal ERS hilft dabei, das Kostenproblem langfristig zu lösen. Das Informations-Management wird vereinfacht und so die Arbeitsbelastung des Administrators und damit auch Kosten reduziert.

Weitere Informationen: www.storagekosten-senken.de

Dataglobal GmbH konzentriert sich auf die Weiterentwicklung und den weltweiten Vertrieb der Software Dataglobal Enterprise Resource Suite (ERS), welche Module umfasst, die Daten analysieren, intelligent auslagern, rechtssicher archivieren und eine verursacherbezogene Verrechnung von Speicherbelegungen ermöglichen. → www.dataglobal.de

Pressekontakt: Johnson King, Ingrid Daschner, Industriestr. 1, 82110 Germering, 089 894085-11, ingridd@johnsonking.de → www.johnsonking.de