Telekommunikation
Professionelle Telefonkonferenzen mit bis zu 300 Teilnehmern organisiert As-Call

Der neue Online-Dienst AS-Call bietet ab sofort die einfache Organisation von Telefonkonferenzen mit bis zu 300 Teilnehmern. Mit einer eigenen Festnetznummer können Nutzer Telefonkonferenzen initiieren, virtuelle Konferenzräume einrichten, Teilnehmer mit wenigen Klicks automatisch per E-Mail oder SMS einladen und die Telefonkonferenz steuern sowie moderieren.

Anzeige

Nutzer wählen aus zwei Tarifen: Während im Bassic-Tarif ein virtueller Telefonkonferenzraum zur Durchführung von Telefonkonferenzen zur Verfügung steht, kann über den Professional-Tarif eine beliebige Anzahl von Telefonkonferenzräumen eingerichtet werden.

Doch die Professional-Variante bietet noch mehr: Einen leicht zu bedienenden Online-Webmanager, mit dem sämtliche Telefonkonferenzen gesteuert und konfiguriert werden können; eine Live-Ansicht aller laufenden Telefonkonferenzen samt aktuellem Teilnehmerverzeichnis. Der Nutzer kann per Klick alle Telefonkonferenzen im MP3-Format mitschneiden. Eine Verbrauchsübersicht und Kostenstellenverwaltung geben zugleich einen Überblick über die aktuellen Kosten.

Weitere Informationen: http://www.as-call.de/

Die As-Infodienste GmbH ist Spezialanbieter von Mehrwert- und Telekommunikationsdiensten. Das Unternehmen bietet einfache bis maßgeschneiderte Lösungen aus den Bereichen Servicerufnummern, Telefonsekretariat-/Callcenter bis hin zu kundenindividuellen Telefonkonferenzlösungen an. Ferner betreibt As-Infodienste ein leistungsstarkes SMS-Gateway, welches für SMS-Diensteanbieter, Wiederverkäufer und Großkunden Zugang zu weltweiten Mobilfunknetzen bietet. → http://www.as-infodienste.de

Pressekontakt: As-Infodienste GmbH, Thomas Lindemann, Hardenbergstraße 18b, 45472 Mülheim, 0800 – 33 66 111 60, lindemann@as-infodienste.de → http://www.as-call.de