Telekommunikation
Microsoft bietet umfassend verfügbare Kommunikationslösung

Vodafone Deutschland und Microsoft läuten die Zukunft der Business-Kommunikation ein. Ab sofort hat der Düsseldorfer TK-Anbieter die Microsoft Online Services im Programm. Die internetbasierten Unternehmensanwendungen verbinden unterschiedliche Kommunikationswege zu einer integrierten, umfassend verfügbaren und sicheren Kommunikationslösung.

Anzeige

Ganz gleich ob über Festnetztelefon, Smartphone, Notebook oder PC: Die Nutzer können komfortabel und effizient miteinander kommunizieren – über das Internet von überall und von jedem Endgerät aus. So nutzen sie Instant Messaging, greifen gemeinsam auf Kalenderfunktionen sowie Arbeitsbereiche zu und treffen sich in Web- und Videokonferenzen. Als Service aus der Cloud müssen die Unternehmen dafür keine eigene Systemtechnik vorhalten. Die aktuelle Produkteinführung ist der Auftakt einer auf die Entwicklung zukünftiger Dienste angelegten, strategischen Partnerschaft zwischen Vodafone und Microsoft.

Alles aus einer Hand: Im Verbund mit seinen mobilen und festnetzgebundenen Zugangsvarianten sowie den dafür passenden Endgeräten bietet Komplettanbieter Vodafone jetzt auch die von Microsoft gehosteten Online Services an. Bei Exchange Online, SharePoint Online, Office Communications Online und Office Live Meeting handelt es sich um wichtige Unternehmensanwendungen von Microsoft.

Die Teilnehmer können hier textbasiert per Mail, Instant Messaging sowie IP-basierter PC-Telefonie und Video miteinander in Kontakt treten. Darüber hinaus ist anhand einer Präsenz-Information zu erkennen, ob ein Kollege gerade erreichbar, in einer Besprechung oder abwesend ist, beziehungsweise nicht gestört werden möchte. Ist der gewünschte Gesprächspartner verfügbar, kann er per Mausklick von PC zu PC angerufen oder zum Videotalk eingeladen werden.

Echter Kundenvorteil
Einfache Administration per Web-Portal, Flexibilität und freie Skalierbarkeit bei transparenten, monatlichen Fixkosten machen die UC-Lösung insbesondere für mittelständische Unternehmen attraktiv. Da die Services über das Internet bezogen werden, ist beim Kunden der Betrieb eines eigenen Servers nicht notwendig, eine hohe Einmal-Investition in Hardware entfällt. Neben der reinen Kostenersparnis hat das externe Hosting im zertifizierten Microsoft-Rechenzentrum noch weitere Vorteile. So sind die Applikationen automatisch immer auf dem aktuellen Stand und dank SSL-Verschlüsselung sowie Antivirus/Antispam-Funktion umfassend abgesichert. Für höchste Ausfallsicherheit bei den unternehmenssensiblen Daten sorgt zudem die geo-redundante Datensicherung in zwei separaten, in Mitteleuropa angesiedelten Rechenzentren, die eine Verfügbarkeit von 99,9 Prozent gewährleisten.

Verfügbarkeit und Perspektiven
In Deutschland ist die kombinierte Microsoft-Vodafone-Unternehmenslösung bereits im nächsten Quartal bundesweit verfügbar. Schon jetzt ist das Produkt für Vodafone Geschäftskunden im Raum Baden-Württemberg in der Region Südwest erhältlich.

In einem weiteren Schritt plant Vodafone die PC-to-PC-basierte Telefonie, um Anrufe ins Fest- oder Mobilfunknetz zu erweitern. Im Rahmen der engen Partnerschaft mit Microsoft strebt der integrierte Komplettanbieter aus Düsseldorf damit eine deutschlandweite Vermarktung an. „Unified Communications und unsere virtuelle IP-Centrex-Lösung ergänzen sich optimal. Neben den gemanagten Services im Bereich der klassischen Telefonanlagen für große Unternehmen stellen wir unser Anlagengeschäft so auf ein weiteres Standbein. Wir bedienen eine weitere Zielgruppe“, kommentiert Jan Geldmacher, Geschäftsführer Vodafone Deutschland für das Firmenkundengeschäft, die strategische Kooperation.

„Mit Vodafone haben wir einen erstklassigen Partner an Bord, der, wie wir, Kundenzufriedenheit an oberste Stelle setzt“, ergänzt Marcel Schneider, Geschäftsführer Großkunden, Microsoft Deutschland. „Durch die Kombination unserer Software mit den Services und der Infrastruktur von Vodafone können wir unseren Kunden ihre UC-Plattform perfekt auf die individuellen Bedürfnisse zuschneiden – insbesondere auch auf Basis von Cloud Services.“

BPOS
Als Bestandteil der Microsoft Online Services bietet die Business Productivity Online Suite Kommunikations- und Kollaborationssoftware als Abonnement-Service für Unternehmen aller Größen. Der Dienst enthält die Cloud-basierten Anwendungen Exchange Online mit Microsofts Exchange Hosted Filtering, SharePoint Online, Office Communications Online und Microsoft Live Meeting.

Nützliche Links

Pressekontakt: Fink & Fuchs Public Relations AG, Berliner Straße 164, 65205 Wiesbaden, Telefon: +49 611 / 74131-0, Fax: +49 611 / 74131-20, info@ffpr.de