Bauhandwerk
Effiziente Bauheizung erleichtert Arbeit bei Kälte

Für das Winterhalbjahr empfiehlt die Munters Service GmbH das Heizen von Baustellen mit der umweltfreundlichen Bauheizung ECON-235 X, die bei jeder Witterung optimale Arbeitsbedingungen im Bauhandwerk garantiert und gleichzeitig die Heizkosten um 20% senkt.

Anzeige

Ein Kälteeinbruch auf der Baustelle kann nicht nur Wasserleitungen sondern auch die Zeitplanung für Bauprojekte zerstören. Durch den Einsatz von Bauzelten und Bauheizungen können daher teure Materialschäden, Ausfallzeiten und Bauverzögerungen vermieden werden.

Die Munters Service GmbH setzt auf Baustellen die Heizungslösung ECON-235 X ein. Der besondere Vorteil: Sie erzeugt die erforderliche Wärme durch die Rückgewinnung der in den Abgasen enthaltenen Energie besonders effizient. Im Vergleich zu herkömmlichen Bauheizungen bedeutet das eine signifikante Heizölersparnis von bis zu 20%. Mit einer Frischluftzufuhr von ca. 20.000 m³ pro Stunde liefert ein einziges ECON-235 X-Gerät klimatisierte Luft für eine Zeltfläche von 400 Quadratmetern. In Verbindung mit dem Überdruck im Zeltbereich wird sichergestellt, dass keine Kaltluft von außerhalb der Halle über den Boden nachzieht – eine Lösung, die konstante Temperaturbedingungen auf der Baustelle garantiert.

Die Munters Service GmbH bietet diese Klimatisierungslösung für die Bauindustrie an über 54 Standorten in Deutschland. Das große Netz der Niederlassungen sichert den Bauunternehmen geringe Transportkosten und einen unkomplizierten Wartungsservice für die Bauheizung auch außerhalb der Ballungszentren.

Neben dem Einsatz auf Baustellen hat sich die Heizungslösung ECON-235 X auch als Heizung für Veranstaltungs- und Zirkuszelte, Ausstellungen und Festhallen bewährt. Sie kann auch mit einem Cooler ausgerüstet werden und arbeitet dann sehr energiesparend als Klimaanlage.

„Umweltfreundliche Bauklimatisierung ist gerade im Fertighausbau mit engen Zeitfenstern unverzichtbar. Denn nur auf gut temperierten Baustellen bleiben die Mitarbeiter gesund und können eine optimale Bauausführung gewährleisten. Und ein Bauprojekt ohne witterungsbedingte Mängel ist ein zentrales Wettbewerbsargument“, sagt Hartwig Finger, Geschäftsführer der Munters Service GmbH.

Die Vorteile auf einen Blick:

  • Bauunternehmen können im Winter durcharbeiten und so mehr Umsatz erzielen.
  • Baustellen müssen nicht aufwändig vor Winterschäden bei witterungsbedingten Unterbrechungen geschützt werden.
  • Es entstehen keine Regressforderungen durch witterungsbedingte Bauverzögerungen.
  • Auftraggebern kann eine frühere Nutzung ihrer Immobilie garantiert werden.
  • Die krankheitsbedingten Ausfallzeiten der Mitarbeiter der Bauunternehmen können signifikant reduziert werden.
  • Die bedarfsgerechte Anmietung der Bauheizung erspart teure Kapitalbindung.
  • Der Heizölverbrauch ist bei der Munters Bauheizung Econ-235 X um bis zu 20% geringer im Vergleich zu anderen Bauheizungen.

Weitere Informationen: www.munters.de

Die Munters Service GmbH mit Hauptsitz in Hamburg bietet Moisture Control Services und ist sowohl auf ganzheitliches Schadenmanagement als auch temporäre Klimatisierung spezialisiert. Als Teil der schwedischen Munters AB bietet die Munters Service GmbH umweltfreundliche und energiesparende Lösungen zur Behebung von Wasser- und Brandschäden sowie zur Entfeuchtung, Befeuchtung und Kühlung von Luft.

Pressekontakt: Munters Service GmbH, Dirk Seliger, Spaldingstraße 218, 20097 Hamburg, Telefon: +49 40 / 73 41 64 72, dirk.seliger@munters.de