Gastronomie
Vito filtert Frittieröl schnell und effizient

15.000 Kunden in über 70 Ländern weltweit schwören nun schon seit zehn Jahren auf den Vito Frittierölfilter. Pünktlich zum 10-Jährigen bekommt der VITO einen verbesserten Öltester, der mit leichterer Handhabung und noch hochwertigerer Qualität aufwartet.

Anzeige

Der Vito filtert das Frittieröl automatisch in weniger als fünf Minuten und hält es so in optimalem Zustand. Die frittierten Speisen behalten ihren unverfälschten Geschmack. Die Handhabung ist denkbar einfach. Der Vito Frittierölfilter wird in das heiße Öl gestellt und eingeschaltet.

Nach weniger als fünf Minuten ist das Öl sauber. Die Lebenszeit des Öls wird um bis zu 50 Prozent erhöht. Das spart schnell Geld. Denn der Ölverbrauch sinkt. Es muss seltener gewechselt werden. Der Reinigungsaufwand wird geringer, die Personalkosten werden reduziert und die Lagerkosten werden durch kleinere Bestellmengen beim Ölkauf günstiger. Unterm Strich spart das bis zu 50 Prozent der Ölkosten.

Der Vito 30 ist das gängigste Modell in Deutschland. Er eignet sich für die 10 bis 12 Liter großen Fritteusenbecken in Restaurants und Gasthöfen. Seine beiden größeren Brüder Vito 50 und Vito 80 reinigen das Öl von Backautomaten, Fast-Food-Ketten und Gemeinschaftsverpflegungsbetrieben.

Vito ist auf der Intergastra und der Internorga:

  • Intergastra in Stuttgart, 6.-10. Februar
    Halle 3, Stand 3D41
  • Internorga in Hamburg, 12.-17. März
    Halle A3, Stand 406

Weitere Informationen: http://systemfiltration.de/de/produkte.html

SYS Systemfiltration GmbH befindet sich im Süden Deutschlands in einer kleinen Stadt namens Tuttlingen (ganz in der Nähe des Bodensees). SYS ist spezialisiert auf die Entwicklung, die Produktion und den Verkauf von Filtrationssystemen für verunreinigte Fette, Öle und wässrige Lösungen für Industrie- und Lebensmittelanwendungen. → http://systemfiltration.de/de/service/ueber_sys.html

Pressekontakt: SYS Systemfiltration GmbH, Marcel Hollendonner, Eltastraße 6, 78532 Tuttlingen, 07461-96289-0, vito@vitofilter.com → www.systemfiltration.de