Hardware
Lindy beschleunigt Festplattenzugriffe

Mit gleich 3 neuen Sata 3-Produkten, die Übertragungsraten bis zu 6 Gbit/s versprechen, kommt der Mannheimer Connectivity-Hersteller Lindy zu Beginn des Jahres auf den Markt. Während eine PCIe-Karte für schnelle Festplatten im PC zuständig ist, bedienen die beiden anderen Karten externe Geräte. Zwei der Karten werden in einem freien PCI-Express 2.0-Slot des Computers betrieben, während die dritte im Bunde in Notebooks mit dem ExpressCard-Slot passt.

Anzeige

Zukunftssichere Performance
Wurden bei den bisherigen Sata-Standards Datentransfer-Geschwindigkeiten von 1,5 oder 3 Gbit/s unterstützt, arbeiten die neuen Lindy-Hostadapter mit Datenraten nach dem neuen Sata 3-Standard mit bis zu 6 Gbit/s. Alle Modelle sind abwärtskompatibel zu den bisherigen Sata-Standards und stellen zwei voneinander unabhängige Sata-Ports zur Verfügung.

„Übertragungsraten von 6 Gbit/s, was einem Datentransfer von über 700 MByte/s entspricht, werden schon in naher Zukunft von über Port Multiplier angeschlossenen RAID-Arrays und von noch schnelleren Solid State Disks (SSDs) sowie bei Burst-Transferraten aus dem Cache erreicht werden können“, so Dr. Rainer Bachmann, Leiter Produkt-Marketing und Technik von LINDY.

Datenzugriff der Festplatte überlassen und Bandbreite aufteilen
Alle Adapter unterstützen das mit dem Sata 3-Standard weiter verfeinerte Native Command Queuing (NCQ). Dadurch wird es ermöglicht, dass mehrere Schreib- und Lese-Anfragen gleichzeitig an die Festplatte gesendet werden und anschließend vom Platten-Controller optimiert, umsortiert und damit schneller verarbeitet werden kann.

Die Unterstützung der Port Multiplier-Funktion lässt es zu, dass sich mehrere High-Speed-Laufwerke die zur Verfügung stehende Übertragungsbandbreite aufteilen. So können bis zu 15 Sata-Laufwerke über eine einzige Sata-Verbindung betrieben werden. Von diesem Port Multiplier-Feature profitieren heute schon eSata Quad Drive-Gehäuse (wie www.lindy.de/42819 ), die 4 oder 5 SATA-Festplatten über nur ein eSata-Kabel anbinden und mit ihren schnellen Sata-Platten in RAID-Konfiguration die Übertragungsrate aktueller Sata 3Gb/s-Ports ausreizen.

Weitere Informationen: http://www.lindy.de/expresscard-esata-3-karte-6gbit-s-2-ports/51545.html

Lindy-Elektronik GmbH liefert Produkte im Bereich Computer Connection Technology an den einschlägigen Fachhandel sowie an Systemhäuser. Das 1932 gegründete Unternehmen vertreibt seit über 30 Jahren Produkte rund um den Computer. Die Hauptproduktgruppen bilden Console- und KVM-Switching Lösungen (Monitor-/Maus-/Tastatur-Umschalter), Peripherie-Umschalter, USB- und FireWire-Produkte, PC-Steckkarten, LAN/Netzwerk-Produkte, Kabel, Steckeradapter sowie diverse Computer Accessoires. → www.lindy.com

Pressekontakt: Prolog Communications GmbH, Jürgen Haekel, Geiselgasteigstr. 124a, 81545 München, 089/80077-0, lindy@prolog.biz → www.prolog.biz