IT-Sicherheit
Zertificon sichert E-Mails gegen Wirtschaftsspionage

Experten machen die Finanzkrise als einen der Hauptauslöser für die zunehmende Wirtschaftskriminalität aus. Den Anstieg derartiger Straftaten dokumentiert das Kriminalitätsbarometer der Industrie- und Handelskammern (IHK) in Berlin, Cottbus, Ostbrandenburg und Potsdam.

Anzeige

Die im Dezember 2009 veröffentlichte IHK-Studie verzeichnet Steigerungen bei klassischer Wirtschaftskriminalität wie Produkt- und Markenpiraterie sowie Hackerangriffen und Spionage. Angesichts der zunehmenden Attacken sagte IHK-Sicherheitsexperte Knuth Thiel: „Die Sicherheit der Computersysteme stellt für die Unternehmer noch immer die größte Herausforderung dar.“

Häufiges Angriffsziel im Rahmen von Wirtschaftsspionage ist der elektronische Nachrichtenverkehr von Unternehmen, da dieser oft vertrauliche Informationen enthält.

Zertificon hat sich daher auf Präventionsmaßnahmen rund um E-Mail-Sicherheit spezialisiert und bietet Rundum-Schutz: E-Mail-Verschlüsselung und -Signatur. Dr. Burkhard Wiegel, Geschäftsführer des Unternehmens, erklärt: „Trotz zunehmender Medienberichte über Wirtschaftsspionage sind sich viele Unternehmen nach wie vor nicht über die Brisanz bewusst. Erst wenn sie selbst einer Attacke zum Opfer fallen, handeln sie. Wir möchten Unternehmen dabei unterstützen, dass sie Vor- anstatt Nachsorge betreiben.“

Weitere Informationen: http://www.zertificon.com/e-mail-signatur-mit-z1_secure_mail_gateway.php

Die Zertificon Solutions GmbH ist ein IT-Security-Software-Unternehmen mit Sitz in Berlin. Seit 1998 liegt der Fokus auf der Absicherung von elektronischen Geschäftsprozessen über das Internet durch Server-basierende Verschlüsselung und elektronische Signatur. → http://www.zertificon.com

Pressekontakt: Zertificon Solutions GmbH, Cathleen Gottke, Landsberger Allee 117, 10407 Berlin, 030-59003000, c.gottke@zertificon.com → www.zertificon.com