Oracle Transportation Management 6.1
Zentral Handelsbestimmungen und Transportaufgaben verwalten

Mit dem erweiterten Leistungsumfang der neuen Version von Oracle Transportation Management baut Oracle seine Führungsposition im Transportation Management aus.

Anzeige

Oracle Transportation Management 6.1 verfügt über Neuerungen in fünf wesentlichen Bereichen:

  • Erweiterungen zur Beschaffung, Planung, Ausführung, Finanzabwicklung und Transparenz über alle Transportarten hinweg
  • Erweiterung des Leistungsumfangs für die Vergabe von Frachtaufträgen, insbesondere für komplexe Seefrachtaufträge sowie sonstiger Land- und Seefrachtaufträge
  • Verbessertes Planungs- und Optimierungssystem zur Lösung komplexer Flottenplanungsszenarien mit ausgebauten Funktionalitäten von Oracle Fleet Management, die Unternehmen dabei unterstützen, die Transportkosten zu senken und die Betriebsauslastung zu verbessern
  • Einführung neuer Business Intelligence-Optionen sowie zusätzlicher Dashboards und Reports zur Verbesserung der Prozesseffizienz sowie zur Messung und Überwachung von umweltbezogenen Daten, wie beispielsweise CO2- und Stickoxide-Emisson und Treibstoffverbrauch
  • Einbindung des neuen Produkts Oracle Global Trade Management in die Oracle Transportation Management Plattform: Die neue Lösung hilft Unternehmen dabei, gültige Import-Export-Richtlinien im weltweiten Handel einzuhalten

Mit dieser Kombination ist Oracle Transportation Management die einzige Lösung, die es Unternehmen ermöglicht, umfangreiche, globale Handelsbestimmungen und Transportaufgaben innerhalb einer zentralen Plattform zu verwalten.

Durch die weitere Automatisierung von Logistikprozessen und die Unterstützung nachhaltigen Wirtschaftens hilft die neue Version Oracle Transportation Management 6.1 Spediteuren, Logistikunternehmen und Versendern, die Transportkosten zu senken, die Effizienz zu steigern und die Umweltbelastung zu reduzieren.

Nützliche Links

Pressekontakt: Vibrio Kommunikationsmanagement Dr. Kausch GmbH, Edisonpark Haus C, Ohmstr. 4, 85716 Unterschleißheim, Telefon: +49 89 / 321 51-70, Fax: +49 89 / 321 51-77, info@vibrio.de