Sicherheit
Kabelloser Zustimmungsschalter erweitert Einsatzradius

Wo Maschinen für Menschen gefährlich werden können, sorgen Sicherheitseinrichtungen dafür, dass man dem gefährlichen Bereich nicht zu nahe kommt. Unter bestimmten Umständen – nämlich wenn es irgendwo klemmt oder ein Anlagenteil gewartet werden muss – wird es jedoch nötig, den Gefahrenbereich zu betreten. In solchen Situationen sorgen Not-Aus-Schalter, Totmann-Einrichtungen oder 3-Stellungs-Zustimmungsschalter für die erforderliche Sicherheit.

Anzeige

Üblicherweise sind diese Vorrichtungen heute kabelgebunden und schränken dadurch den Einsatzradius des Anwenders stark ein. Zudem kann das Kabel zur Stolperstelle und somit zur zusätzlichen Gefahrenquelle werden. Kabellose Lösungen schaffen hier Abhilfe. Ein 3-Stellungs-Zustimmungsschalter ist ein Gerät das beim Betreten von gefährlichen Bereichen aus Sicherheitsgründen mitgeführt werden muss. Welotec bietet nun auch einen kabellosen 3-Stellungs-Zustimmungsschalter an.

Die Welotec GmbH hat ihre Produktserie Radiosafe zur sicheren Bedienung und Not-Aus-Schaltung per Funk um einen kabellosen 3-Stellungs-Zustimmungsschalter ergänzt: Um den Sicherheitsbereich einer Anlage betreten zu können, muss der Anwender die Taste auf der Unterseite des Zustimmungsschalters leicht gedrückt halten. Kommt der Mitarbeiter in Gefahr und verkrampft dabei, drückt also die Taste ganz durch, fährt die Anlage sofort in einen sicheren Zustand. Gleiches gilt, wenn er den Zustimmungsschalter fallen lässt, die Taste also gar nicht drückt. Vier weitere Tasten auf der Oberseite des Geräts können flexibel belegt werden, zum Beispiel um verschiedene Maschinenfunktionen mit dem Zustimmungsschalter zu steuern.

Durch entsprechende Belegung der Tasten lässt sich mit einem Gerät aber auch eine Zweihandbedienung erzwingen, wenn spezielle Anwendungen das fordern. Der 3-Stellungs-Zustimmungsschalter entspricht dem Performance Level PL e nach ISO 13849-1. Typische von vielen möglichen Einsatzbereichen finden sich zum Beispiel bei Wartungsarbeiten in automatischen Lagern, bei Eingriffen in Maschinenbereiche im Überwachung-Diagnose-Modus, bei der Wartung von beweglichen oder rotativen Maschinen sowie bei manuellem Eingreifen in automatisierte Fertigungsabläufe.

Weitere Informationen: www.welotec.de

Welotec bietet ein Anwender-orientiertes Programm für die Wireless M2M-(Machine to Machine) Datenkommunikation. Ob im Bereich drahtlose Datenübertragung mit Datenfunkmodems des Marktführers Satel in Kombination mit der Auswahl der richtigen Antenne oder bei Anwendungen in den Bereichen Teleservice, Fernwartung, Störmeldungsverwaltung mit GPRS/GSM-Telemtrie-Modulen der Inventia-Produktserie.

Pressekontakt: Welotec GmbH, Sabrina Schütze, Zum Hagenbach 7, 48366 Laer, Telefon: +49 25 54 / 91 30 00, info@welotec.de