Sicherheit
Tresor schützt vor Einbruch, Feuer und Sprengstoffen

Ein Tresor ist ein Tresor ist ein Tresor… Falsch, denn auch auf dem Markt der Wertschutzschränke sind die Anforderungen gestiegen. Daher stattet Europas größter Tresorhersteller Gunnebo seine aktuelle Produktreihe Trident mit einem kombinierten Dreifachschutz aus.

Anzeige

Die neuen Tresore in den Widerstandsgraden IV bis VI schützen Dokumente und andere Wertgegenstände zuverlässig vor Einbruch, Feuer und Sprengstoffen. Optional können sie zusätzlich mit einem Kernbohrschutz gegen Diamantkronenbohrer versehen werden. Mit dieser innovativen Kombination stößt Gunnebo in eine neue Dimension der Wertschutzschränke vor.

Der Trident, Gunnebos neuester Tresor der Marke Chubbsafes, vereint höchste Sicherheit mit ansprechendem Design. Er wurde von unabhängigen Einrichtungen nach der europäischen Norm EN 1143-1 hinsichtlich Einbruch- und Sprengstoffschutz getestet und zertifiziert. Die Zertifizierung gemäß NT Fire 017-60 Paper garantiert einen Feuerschutz von Papierdokumenten für bis zu einer Stunde.

Mit zweifarbiger Lackierung in hell- und dunkelgrau sowie einem weich beschichteten, ergonomisch geformten Handgriff fügt sich der Trident optisch harmonisch in moderne Büro- und Privaträume ein. Er ist in sechs Modellen in den Widerstandsgraden IV bis VI mit einem Volumen 110 bis 600 Litern erhältlich. Mit einer großen Auswahl an Schlössern und Inneneinrichtungen lässt sich der Trident optimal an die Bedürfnisse jedes einzelnen Kunden anpassen.

Optional kann der Trident mit einem Kernbohrschutz gegen Diamantkronenbohrer nach EN 1143-1 versehen werden. Einzelne Modelle lassen sich mit einer zusätzlichen Deposit-Einwurfschublade oder eingebauten Schließfächern ausstatten. Zudem kann der Tresor um ein Alarmsystem mit integrierten Sensoren für Stöße und Wärmeeinwirkung erweitert werden.

Details zu Trident:

  • Einbruchschutz in Widerstandsgrad IV-VI nach EN 1143-1, ECB•S
  • Sprengstoffschutz in Widerstandsgrad IV-VI EX nach EN 1143-1, ECB•S
  • Feuerschutz für Dokumente bis zu einer Stunde gemäß NT Fire 017 – 60 Paper, SP
  • Sechs Größen mit einem Fassungsvermögen von 110 bis 600 Litern
  • Große Auswahl an Schlüssel-, Kombinations- und elektronischen Schlössern – zur Einhaltung der Zertifizierung sind mindestens zwei Schlösser erforderlich
  • Mögliche Inneneinrichtung: Fachboden, speziell verstärkter Fachboden, abschließbare Innenfächer, Schließfachreihen
  • Optional: Kernbohrschutz in Widerstandsgrad IV-VI nach EN 1143-1, ECB•S
  • Die Modelle 110-210 lassen sich mit einer zusätzlichen Deposit-Einwurfschublade versehen
  • Das Modell 600 kann mit bis zu zwei Reihen an Schließfächern ausgestattet werden

Weitere Informationen: www.gunnebo.com/de/

Die Gunnebo Deutschland GmbH bietet Lösungen für Objektschutz, Zutrittskontrolle, Cashhandling und die sichere Aufbewahrung. Das Unternehmen ist Teil des Gunnebo Sicherheitskonzerns mit Hauptsitz in Göteborg, Schweden. Der Konzern gehört mit seinen Tochtergesellschaften in 25 Ländern und einem Jahresumsatz von 720 Mio. zu den führenden Anbietern von Sicherheitslösungen für Banken, den Einzelhandel und andere Einrichtungen mit hohem Sicherheitsbedarf.

Pressekontakt: Gunnebo Deutschland GmbH, Tina Jitschin, Siemensstraße 1, 85716 Unterschleißheim, Telefon: +49 89 95 96 315, tina.jitschin@gunnebo.com