Software-as-a-Service
Provantis erleichtert Planung geschäftskritischer Prozesse

ZEP ist die bei über zweihundert kleinen und mittelständischen Unternehmen eingesetzte Zeiterfassungs- und Projektmanagementlösung von Provantis IT Solutions. In der ab sofort verfügbaren Version 4.1 sorgen vor allem zwei neue Funktionen im Faktura-Modul für klare Übersicht bei geschäftskritischen Prozessen: Die Aufstellung der offenen Posten und die neue Umsatzprognose erleichtern die vorausschauende Planung.

Anzeige

Den Überblick über offene Rechnungen zu behalten zählt zu den wichtigsten Aufgaben in einem Unternehmen, schließlich geht es ums Geld. Unternehmen die mit ZEP (Zeiterfassung für Projekte) arbeiten haben es da ab sofort leichter. Die Auswertungsfunktion offene Posten zeigt an welche Rechnungen bereits wie lange offen sind.

Auch unter Gesichtspunkten der Liquiditätsplanung verfügt ZEP 4.1 über intelligente Funktionen. Die neue Umsatzprognose unterstützt Unternehmern bei der vorausschauenden Geschäftsplanung. Auf Basis der künftigen Rechnungspositionen werden die Umsatzzahlen der nächsten Monate hochgerechnet. Die Umsatzprognose lässt sich zudem unterschiedlich detailliert darstellen: projektbezogen, für einzelne Kunden oder unter Berücksichtigung aller Kunden und Projekte des Unternehmens.

Besonderes Augenmerk legten die Entwickler von ZEP 4.1 auf einfache Bedienbarkeit. „Unsere Kunden schätzen an ZEP, dass es einfach, zuverlässig und benutzerfreundlich ist. Bei der Entwicklung von ZEP 4.1 ging es uns deshalb darum, eine bewährte Software besser zu machen“, sagen die beiden Geschäftsführer von provantis Thilo Jahke und Oliver Lieven.

Dies kann auch Alexander Müller, Geschäftsführer bei der Designagentur Corpus-C, die ZEP seit Anfang des Jahres 2009 erfolgreich einsetzt, bestätigen: „Einem Kunden, der seine Rechnung nachvollziehen kann, brauche ich nicht lange am Telefon zu erklären, welche Leistung sich hinter diesem oder jenem Betrag verbirgt.“

Wie seine Vorgänger lässt sich ZEP 4.1 bequem als SaaS (Software as a Service) mieten oder auf dem hauseigenen Server betreiben.

Weitere Informationen: http://www.zep.de

Im April 2000 gründeten die beiden Diplom-Informatiker Thilo Jahke und Oliver Lieven das Ditzinger Softwarehaus Provantis IT Solutions. In die Zeiterfassungssoftware ZEP (Zeiterfassung für Projekte) floss die langjährige Erfahrung beider Geschäftsführer im Projektgeschäft. Die Beratung von Unternehmen bei Konzeption und Realisierung komplexer Systemarchitekturen und Softwaresystemen runden das Leistungsspektrum ab. → http://www.provantis.de

Pressekontakt: Provantis IT Solutions, Tanja Eggert, Siemensstr. 1, 71254 Ditzingen, +49 71 56 / 4 36 23-0, info@provantis.de →