Software
Quest erleichtert Migrationsprozesse

Quest Software gibt die sofortige Verfügbarkeit der Version 4.2 seines Migrationswerkzeugs bekannt. Die neue Version unterstützt nun Microsoft Exchange 2010. Das Produkt erleichtert den Migrationsprozess und senkt die Risiken und die Kosten, die bei der Migrationen von Mailboxen und Kalendern von Lotus Notes nach Microsoft Exchange entstehen können.

Anzeige

Quest Notes Migrator for Exchange ist Teil der bewährten Produktsuite für Lotus-Notes-Migrationen. Die Produktsuite enthält ebenso Lösungen für die Migration zu Microsoft SharePoint, Office Communication Server und Business Productivity Online Suite (BPOS). Darüber hinaus bietet Quest Software Unterstützung für die genaue Analyse im Vorfeld einer Migration, die Koexistenz mehrerer Lösungen und das Neuaufsetzen von Anwendungen.

Quest ist einer der drei Independent Software Vendors (ISV), die Microsoft im Rahmen seines Enterprise Notes Program (ENM) empfiehlt. In den letzten zehn Jahren hat Quest Software mehr als 20 Millionen User mit seinen Produkten bei der Migration zu Microsoft-Plattformen unterstützt und wurde Finalist bei der Auswahl zum Microsoft 2009 Notes Transition Partner of the Year.

Weitere Informationen: www.questsoftware.de/notesmigration

Quest Software, Inc. (Nasdaq: QSFT), bietet leistungsstarke System-Management-Produkte für Anwendungen, Datenbanken, Windows-Infrastrukturen und virtuelle Umgebungen. Seit 1987 haben sich mehr als 100.000 Kunden weltweit für Quest Software entschieden und verbessern so die Effizienz ihrer IT-Abläufe. Mit mehr als 60 Niederlassungen rund um den Globus unterstützen wir unsere Kunden in allen Branchen. → www.questsoftware.de

Pressekontakt: Index Agentur GmbH, Astrid Michalik, Zinnowitzer Str. 1, 10115 Berlin, 030 390 88 194, a.michalik@index.de → www.index.de