CeBIT 2010
Wo Sicherheit wichtigstes Thema ist

Jedes Unternehmen hat seine Lücken. Die Frage ist nicht ob, sondern wann und von wem sie gefunden werden. Im Idealfall ist es die eigene IT-Abteilung, die sich kontinuierlich darum kümmert. Wer sich das nicht leisten kann, muss das Problem mit externen Profis lösen. 60 Fachvorträge von 20 IT-Profis, zwei Sicherheitskonferenzen mit Google und Gartner und vier Workshops sind die Gelegenheit, auf Sicherheit spezialisierte Experten persönlich kennen zu lernen.

Anzeige

Vom 2. bis 6. März 2010 findet in Halle 11 auf dem Messegelände in Hannover die CeBIT Security World statt. Zentraler Bestandteil ist die Security Plaza – das offizielle Forum zum Thema Sicherheit.

Wichtigste Höhepunkte sind zwei Sicherheitskonferenzen mit Google und Gartner, die am Mittwoch und Donnerstag, jeweils ab 13 Uhr im Convention Center stattfinden. Für eine kostenlose Teilnahme an einer der beiden Konferenzen ist eine namentliche Anmeldung erforderlich. Ein weiterer Höhepunkt auf der CeBIT Security Plaza ist ein Vortrag und Workshop mit dem Titel Was macht Google in der Wolke? Dabei geht es konkret um den Büroarbeitsplatz der Zukunft, den es in der Google-Cloud geben wird.

Weitere Informationen: http://www.mittelstandswiki.de/Event:CeBIT_Security_World_2010

Pressekontakt: just 4 business GmbH, Thomas Jannot, Kranzhornstr. 4b, 83043 Bad Aibling, Telefon +49 8061 91019, E-Mail projekt@mittelstandswiki.de, www.mittelstandswiki.de