Digital Signage
Brightauthor verwaltet Daten zentral

Brightauthor 2.0 fungiert als zentrale Schnittstelle für die Erstellung von Digital Signage-Inhalten, Content-Übertragung an Displays und Vernetzung der Bildschirme. Es ist leichter denn je, Playlisten für den Ablauf von Vollbild- und Mehrzonendisplays einzurichten und dazugehörige Einstellungen wie z.B. Dayparting (Inhalte wechseln nach Tageszeit) vorzunehmen oder einfache Networking-Aufgaben festzulegen.

Anzeige

Die kostenlose PC-Anwendung steuert Brightsign-Mediaplayer in Stand-Alone- und Netzwerk-Konfiguration sowie die Bereitstellung von Internet-Inhalten, das gesicherte Content-Hosting und die manuelle Bedienung über Speicherkarten. Es gibt sowohl vorkonfigurierte Multizonen-Masken als auch die Möglichkeit, eigene benutzerdefinierte Bildschirm-Layouts anzufertigen.

Mithilfe intuitiv bearbeitbarer Vorlagen und Tools lassen sich interaktive Playlisten per Drag-and-Drop einfach über eine Grafikschnittstelle erstellen, ohne dass Textdateien und zusätzliche Befehle nötig sind. Interaktive Multizonen-Präsentationen lassen sich ebenso einfach konfigurieren wie diverse Wiedergabe-Optionen, z.B. Folienübergänge und Hintergrundbilder oder aber Touchscreen-Auslöseschaltflächen zum Abspielen von Bildern, Videos oder Audio.

Weitere Informationen: www.brightsign.biz

Brightsign entwickelt digitale Solid State Mediaplayer und weitere Produkte für die Bereitstellung digitaler Medien und Digital Signage und setzt dabei neue Maßstäbe in puncto Videoqualität, Zuverlässigkeit, Kosten, Benutzerfreundlichkeit und Interaktivität. → http://store.brightsign.biz/Store-W1.aspx

Pressekontakt: Wick Communications, Viviane Baltzer, Pienzenauerstr. 8, 81679 München, 089/306688-66, viviane.baltzer@wickpr.de → www.wickpr.de