PDF/A
Callas und Appligent bündeln PDF/A

Beim Erstellen von PDF/A-Dokumenten haben die Anwender häufig weitere Anforderungen als die bloße Konvertierung. Hierfür bietet Callas Software jetzt mehrere Produkt-Bundles aus ihrer Software pdfaPilot und den Serverapplikationen des US-amerikanischen Herstellers Appligent Document Solutions an.

Anzeige

Damit können PDFs bei der Konvertierung z.B. auch mit einem sichtbaren Zeitstempel versehen werden, die PDF/A-Dateien lassen sich gegen spätere Änderungen absichern u.v.m.

PDF/A ist das erste Dateiformat, welches als ISO-Standard garantiert, dass heute erstellte Dokumente auch in Zukunft zu öffnen und zu verwenden sind. callas software – als innovativer Entwickler und Anbieter von PDF-Technologien – verbindet seit Ende 2009 eine strategische Partnerschaft mit Appligent Document Solutions, einem weiteren PDF-Technologieanbieter der ersten Stunde aus Landsown, USA.

Mit den neuen Bundles beider Unternehmen lassen sich PDF/A-Dokumente automatisiert erstellen, nach unterschiedlichen Kriterien verarbeiten und archivieren.

Der pdfaPilot von Callas Software zählt zu den ersten PDF/A-Werkzeugen, der nach der Veröffentlichung des ISO-Standards von PDF/A im Jahr 2006 auf den Markt kam. Er wurde in seiner Leistungsfähigkeit seitdem kontinuierlich ausgebaut.

Weitere Informationen: www.callassoftware.com

Callas Software bietet einfache Möglichkeiten, um komplexe Herausforderungen im PDF-Umfeld zu bewältigen. Als Innovator von Verfahren entwickelt und vermarktet callas software PDF-Technologien für das Publishing, die Produktionsstufe, den Dokumentenaustausch und die Dokumentenarchivierung. → http://www.callassoftware.com

Pressekontakt: Callas Software GmbH, Dietrich von Seggern, Schönhauser Allee 6/7, 10119 Berlin, +49 30 443 90 31-0, d.seggern@callassoftware.com → http://www.callassoftware.com/callas/doku.php/de:about