Transport und Logistik
Ellegaard Transportbänder optimieren Förderanlagen

Logistikexperten wissen: Förderband ist nicht gleich Förderband. Das Material und die Oberflächenbeschaffenheit tragen entscheidend dazu bei, wie schonend und wirtschaftlich Schüttgüter befördert werden. Oft sind dabei winzige Details entscheidend.

Anzeige

Mit seiner Polymax-Familie setzt das dänische Unternehmen P. Ellegaard A/S neue Maßstäbe, verschiedenste Eigenschaften und Zusatzfunktionen in einem Transportband integrieren zu können.

„Unsere Transportbänder haben weltweit in den letzten 50 Jahren nahezu jedes Schüttgut transportiert. Von dieser Erfahrung profitieren wir heute enorm“, berichtet Jesper Ellegaard, der das Unternehmen in der dritten Generation führt. Förderbänder, so Ellegaard, werden heute viel stärker unter wirtschaftlichen Aspekten geplant und von Kunden auch letztlich beurteilt, als dies noch vor wenigen Jahren der Fall war.

Die kontinuierliche Entwicklungsarbeit der bestehenden Produkte, die Ellegaard als eigene Marke oder als Zulieferer produziert, findet in der Polymax-Familie ihren bisherigen Höhepunkt, die speziell in der Intralogistik neue Maßstäbe setzt.

Polymax-Profilgurte sind speziell für steigende oder fallende Förderaufgaben mit Produkten geeignet, die eine glatte Oberfläche aufweisen. Die Beschichtung erfolgt entweder mit PVC oder mit dem abriebfesten Polyurethan. Ellegaard bietet Polymax in allen Farb-, Härte- und Profilvarianten.

Insbesondere bei den Profilvarianten bietet Ellegaard mit seinen unterschiedlichen Polycleat-Stollen effiziente Möglichkeiten zur Steilförderung, da die gewebeverstärkten Stollen eine höhere Steifigkeit aufweisen als herkömmliche, extrudierte Stollen.

Mehr Wirtschaftlichkeit bei der Steilförderung von kleinen oder großen Körngrößen erzielen die Polyflex-Wellenkanten in Verbindung mit Stollen.

„Becherwerke oder Hebeanlagen werden durch diese Kombination überflüssig. Gegenüber Muldengurten erzielen wir mit Wellenkanten 50 bis 80 Prozent mehr Kapazitätsleistung, zudem eignen sich diese auch für sehr kleine Trommeldurchmesser“, berichtet Geschäftsführer Jesper Ellegaard.

Ein weiterer Vorteil: Die gleiche Förderanlage kann mit Polyflex-Wellenkanten sowohl in der Horizontal- als auch Steilförderung betrieben werden.

Angesichts der zum Teil schwierigen Branchensituation eignet sich die Polyflex-Familie besonders für eine Optimierung der Förderanlage zu wirtschaftlich sehr günstigen Rahmenbedingungen.

Weitere Informationen: www.ellegaard.com

Ellegaard A/S ist ein familiengeführtes Unternehmen mit 60 Mitarbeitern. Sein großes Verständnis für Qualität und Service hat das Unternehmen zu einem der größten Anbieter von Förderbändern und kompletten Förderbandsystemen in Skandinavien gemacht.
Ellegaard A/S bietet Transportbänder aller Typen aus Gummi sowie PVC/PU mit Wellenkanten. Die Profilgurte sind speziell für steigende oder fallende Förderungen von Waren mit glatter Oberfläche zugeschnitten. Aber auch höchst individuelle Spezialanfertigungen zählen zu den Stärken des Unternehmens.

Pressekontakt: PR-Agentur Lippay, Rankackerweg 39, 79114 Freiburg, Telefon: +49 7 61 / 891 592, info@lippay.de