Sperian Alexia
Schutzbrille erfüllt weibliche Anforderungen

Problematisch war bisher, dass Schutzbrillen meist an den Köpfen und Gesichtern männlicher Anwender ausgerichtet wurden. Diese Schutzbrillen erreichten häufig keine guten Passformen bei Damen. Darüber hinaus lehnte ein Großteil weiblicher Anwender Augenschutz grundsätzlich ab, da er einfach nicht gefallen konnte.

Anzeige

Der französische Schutzbrillen-Hersteller Sperian Protection hat nun eine Schutzbrillen-Serie unter der Bezeichnung Alexia in den Markt gebracht, welche konsequent nach den Anforderungen von Anwenderinnen entwickelt wurden.

Der auf Innovationen spezialisierte Arbeitsschutz-Fachhändler Schutzgut.de hat diese Schutzbrillen augenblicklich in sein Lagerprogramm aufgenommen. Dazu erklärte Olaf Harmuth, Geschäftsführer des Arbeitsschutz-Spezialisten: „Endlich können wir für die vielen weiblichen Beschäftigten in Industrie, Handwerk und Labor adäquate Schutzbrillen, die nicht nur optimal schützen, sondern auch gut aussehen, offerieren.“

Im Vergleich zu regulären Schutzbrillen, ist das Design der Alexia Schutzbrillen den schmaleren weiblichen Kopfformen und dem geringeren Abstand zwischen Augen und Ohren angepasst. Zur Alexia-Range gehören eine Basic Variante (Alexia XV100) sowie Premium Schutzbrillen (Alexia W100). Alle erfüllen die relevanten Normanforderungen der EN166, wie z.B. den Stahlkugel-Beschußtest (45m/s).

Die bei Schutzgut erhältliche XV100 ist kratzfest und beschlagfrei beschichtet, so dass sie auch beim Wechsel von Innen- zu Außenbereichen nicht anläuft. Die klare Sichtscheibe bietet ein freies Sichtfeld und dennoch 100 % UV Schutz.

Alexia W100 Schutzbrillen verfügen als besonderes Designelement über seitliche Schmuckapplikationen (silber-metallic) mit Strass-Steinchen. Diese Variante wird auch als Sonnenschutzbrille für professionelle Anforderungen mit Verlauftönung offeriert, damit Frau auch bei Sonnenschein bestens geschützt ist.

Weitere Informationen: http://www.schutzgut.de/augenschutz/damen-schutzbrillen/index.php

Das seit Juni 2009 operativ tätige Unternehmen Schutzgut e.K. vertreibt hochwertige Arbeitsschutz-Ausrüstungen und Workwear über seinen von Trusted Shops zertifizierten Online-Shop Schutzgut.de. Das Unternehmen – Mitglied im Verband deutscher Sicherheitsingenieure (VDSI) – versorgt von seinem Sitz in Munster Unternehmen, Gewerbe, Handwerk, Landwirtschaft, Städte, Gemeinden, Krankenhäuser, Ärzte, Apotheken usw. → www.schutzgut.de

Pressekontakt: Schutzgut e.K. Arbeitsschutz, Olaf Harmuth, Bernsteiner Weg 5 b, 29633 Munster, 05192/979857, info@schutzgut.de → http://www.schutzgut.de/impressum.php