Vasco
Digipass 835A bietet mehr Sicherheit für Bankkunden

Immer mehr Sparkassen und Genossenschaftsbanken setzen für die Absicherung des Online Bankings mit Chip TAN Comfort oder Smart TAN Optic auf den Kartenleser Digipass 835A von Vasco Data Security International Inc.. Lösungen auf Basis dieses Kartenlesers schützen Bankkunden vor Man-in-the-Middle-, Man-in-the-Browser- und Man-in-the-PC-Attacken.

Anzeige

Die Geräte werden über den DG Verlag und über den Deutscher Sparkassenverlag vertrieben, die als Competence Center für Karten und als Strategie-, Lösungs- und Service-Partner der deutschen Genossenschaftsbanken bzw. für deutsche Sparkassen fungieren.

Die Volksbanken und Raiffeisenkassen sowie die Sparkassen spielen in Deutschland eine führende Rolle bei der Absicherung von Zugängen zum Online Banking. Mit Sm@rt TAN Optic (Genossenschaftsbanken) bzw. Chip TAN Comfort (Sparkassen) haben diese Banken Sicherungskonzepte eingeführt, die sich zunehmend zum Standard entwickeln. Beide Konzepte basieren auf einem Kartenleser mit optischem Interface, der sehr komfortabel zu benutzen ist. Mittlerweile setzen dabei über 200 Genossenschaftsbanken und Sparkassen auf den Digipass 835A.

Auch für die Banken ist dieser Kartenleser sehr einfach zu handhaben. Auf dem Kunden-PC muss keinerlei zusätzliche Software installiert werden. Das optische Interface ermöglicht den automatischen Download verschlüsselter Transaktionsdaten vom PC auf das Display des Digipass. Die Übertragung dauert nur einige Sekunden und erfolgt einfach, indem der Kunde das optische Interface vor den PC-Bildschirm hält.

Der Digipass 835A ist personalisiert und wird durch Einschieben der Bankkarte aktiviert. Wegen seiner einfachen Anwendung erhöht er bei Bankkunden die Akzeptanz von elektronischen Signaturen, einem wirkungsvollen Mittel gegen Man-in-the-Middle-, Man-in-the-Browser- und Man-in-the-PC-Attacken.

„Um die Sicherheit beim Online-Banking weiter zu erhöhen, haben wir das chipTAN-Verfahren eingeführt. Beim TAN-Generator haben wir uns ganz bewusst für den Digipass 835A von Vasco entschieden“, so Dominik Mißbach, Projektleiter im Electronic Banking der SWN Kreissparkasse Waiblingen. Mit chipTAN und dem Digipass 835A gehören TAN-Listen auf Papier bald der Vergangenheit an.

Weitere Informationen: http://www.vasco.com/

Vasco ist ein führender Anbieter von Lösungen für Strong Authentication sowie digitale Signatur und hat sich auf Internet-Sicherheits-Anwendungen und -Transaktionen spezialisiert. Vasco konnte sich weltweit als Software-Unternehmen für Internet-Security etablieren und beliefert fast 9.500 Unternehmen in mehr als 100 Ländern, darunter rund 1.400 internationale Finanzinstitutionen. → http://www.vasco.com

Pressekontakt: Arcendo Communications GmbH, Christoph Zamaitat, Geiselgasteigstr. 124a, 81545 München, 089-489013-0, cz@arcendo.com → http://www.arcendo.de/index.php/de/impressum