Winshuttle
Lösung vereinfacht den Export von SAP-Daten

Winshuttle – ein Anbieter von Excel-basierten Geschäftsprozesslösungen für SAP-Anwender – hat heute die Verfügbarkeit von querySHUTTLE 6.2 bekannt gegeben. Mit dieser leistungsfähigen Software können Anwender – ohne Programmierkenntnisse – beliebige Daten aus SAP extrahieren, um sie anschließend in Excel zu verwenden.

Anzeige

So können mit geringem Aufwand in einer vertrauten Excel-Umgebung, beispielsweise Berichte erstellt oder Daten analysiert werden. Die Leistungsfähigkeit des SAP-Servers sowie die Datensicherheit werden dabei nicht beeinträchtigt. Mit der Version 6.2 ist querySHUTTLE nun auch in deutscher Sprache verfügbar.

Mit der Version 6.2 von querySHUTTLE hat Winshuttle die Kontroll- und Steuerungsmöglichkeiten von Benutzer und Lizenzen ausgebaut. Des Weiteren ist nun eine Vorlagensammlung mit den häufig verwendeten Abfragen über mehrere SAP-Komponenten als Online-Bibliothek integriert.

Das neu konzipierte Microsoft Excel-Add-In mit Unterstützung für die Versionen 2003 und 2007 ermöglicht nun auch eigenständige Tabellenverknüpfungen, stellt ein erweitertes Standarddatenwörterbuch sowie Funktionen zur Vereinfachung von Tabellenverknüpfungen und Feldauswahl zur Verfügung.

Weitere Informationen: http://www.winshuttle-software.de/produkte.html

Winshuttle ist ein führender Anbieter von Softwarelösungen, mit denen SAP-Anwender direkt in Excel – ohne Programmierung – ihre Daten pflegen können. Damit reduziert Winshuttle die umständliche manuelle Dateneingabe in SAP-Masken und den damit verbundenen hohen Aufwand. Stattdessen nutzen Anwender die vertraute Excel-Benutzeroberfläche für die Datenpflege. → http://www.winshuttle-software.de

Pressekontakt: Good News! GmbH, Nicole Körber, Kolberger Straße 36, 23617 Stockelsdorf, +49 451 88199-12, winshuttle@goodnews.de → http://www.goodnews.de