World Expo 2010
Hongkong präsentiert Smart Card Technology

Die Millionenmetropole Shanghai ist gerüstet für die World Expo 2010, die am 1. Mai beginnt. Insgesamt nehmen 240 Länder, Regionen und Institutionen mit eigenen Pavillons teil. Bis zum Ende der Weltausstellung am 31. Oktober 2010 erwartet China mehr als 70 Millionen Besucher und hat sich zum Ziel gesetzt, die größte Weltausstellung aller Zeiten zu veranstalten. Das Motto Better City, Better Life verleiht dem globalen Wunsch Ausdruck, für alle eine bessere Zukunft und eine intaktere Umwelt schaffen zu können.

Anzeige

Hongkongs Beitrag zur World Expo 2010 ist der Pavillon of Infinity, der für eine Stadt der unbegrenzten Möglichkeiten steht. Während der Weltausstellung lädt die Sonderverwaltungsregion zu mehr als 50 kulturellen Darbietungen ein, stellt im Shanghaier Stadtviertel Luwan District Hongkonger Designer vor und nimmt mit einem Beitrag an der Ausstellung Urban Best Practices Area (UBPA) auf dem Expo-Gelände teil.

Im Rahmen der Urban Best Practices Area (UBPA) Ausstellung rückt Hongkong die Smart Card Technologie in den Mittelpunkt. Unter dem Motto Smart Card, Smart City, Smart Life soll ein Beispiel gegeben werden, wie moderne Technologie den Alltag vereinfachen kann.

Im Vorfeld der World Expo 2010 hatte die chinesische Regierung einen mehrtägigen Testlauf gestartet. Bereits am 21. und 22. April konnten das Expo Gelände als auch der Hong Kong Pavillon besucht werden. Der Pavillon und die UBPA Ausstellung verzeichneten nach Aussage des SAR Government bereits am ersten Tag mehr als 13.000 Besucher.

Weitere Informationen:

Das Hong Kong Trade Development Council (HKTDC), gegründet 1966, ist eine halbstaatliche Non-Profit-Organisation zur Förderung der internationalen Wirtschaftsbeziehungen Hongkongs. Mit einem weltweiten Netz von mehr als 40 Niederlassungen in rund 30 Ländern bietet das HKTDC eine Plattform für Geschäftskontakte mit China und Asien. Das HKTDC organisiert Messen und Ausstellungen sowie Business Missions, um Unternehmen den Kontakt mit Hongkong und dem chinesischen Festland zu ermöglichen. → http://www.hkexpo2010.gov.hk/eng

Pressekontakt: Hong Kong Trade Development Council, Christiane Koesling , Kreuzerhohl 5-7, 60439 Frankfurt am Main, +49 69 95772161, Christiane.Koesling@hktdc.org