AutoStore Workflow
Lösung optimiert Input für IBM Filenet & Content Manager

Notable Solutions, Inc. hat seine Erfassungslösung AutoStore Workflow 5.0 um zwei weitere Schnittstellen zu IBM Software erweitert. Nach Content Server OnDemand und Lotus Notes werden nun der skalierbare Content Manager und die umfassende ECM Plattform Filenet P8 unterstützt. Anwender sind vornehmlich Großunternehmen wie Banken.

Anzeige

Mit der Integration können IBM Anwender sämtliche Funktionen von AutoStore Workflow 5.0 nutzen, was ihre Arbeit deutlich effizienter macht. Denn dank der Capture-Middleware von NSi lässt sich der Input mit wenigen Klicks erledigen – und zwar am Multifunktionsgerät (MFP) in direkter Nähe.

Die dezentrale Erfassung verschafft dem einzelnen Mitarbeiter mehr Freiraum, weil er selbst entscheiden kann, wann und wo er Belege digitalisiert. Damit entfällt die zentrale Konvertierung in der Poststelle mitsamt lästiger Zeitverzögerung.

Die eigentliche Input-Verarbeitung läuft in AutoStore Workflow hoch automatisiert ab. Die Schritte reichen von der Erkennung von Texten und Barcodes über die Konvertierung in PDF/A, Word oder Excel bis zum Export in die ECM Lösung.

Weitere Informationen:

Notable Solutions, Inc. (NSi) ist führender Anbieter von Lösungen zur Erfassung elektronischer und analoger Dokumente sowie für die Geschäftsprozess-automation. Der Hauptsitz liegt in Rockville, Maryland/USA, mit Niederlassungen in Europa und Lateinamerika. → http://www.nsiautostore.com

Pressekontakt: NSi Europe GmbH, Corinna Scholz, Gebr.-Wahl.-Stra. 21, 35619 Braunfels, +4940/53169237, scholz.corinna@t-online.de