HKTDC Hong Kong International Lighting Fair
Messe präsentiert neueste Trends und Designs

Für 22.784 Besucher stand im April der Besuch der HKTDC Hong Kong International Lighting Fair (Spring Edition) auf dem Programm – ein Plus von 40 Prozent im Vergleich zum letzten April. Damit unterstrich die Fachmesse eindrucksvoll ihre Bedeutung für die Branche in Asien.

Anzeige

Vom 13. bis 16. April 2010 präsentierten 381 Aussteller aus neun Ländern die neuesten Trends und Designs in den Bereichen Lampen, Beleuchtung, Leuchtmittel und Zubehör. Erstmals waren auch Firmen aus Deutschland, Russland, Singapur und Thailand unter den Ausstellern.

Das Fazit von Roland Haupt, Ingenieur & Qualitätsmanager der Müller-Licht GmbH aus Lilienthal, ist positiv: „Auf europäischen Messen treffen wir meist bekannte Kunden, aber hier in Hongkong kommen Kunden aus aller Welt, nicht nur aus Ost-Asien, sondern zum Beispiel auch aus dem Mittleren Osten. Unser deutscher Markenname genießt hier einen guten Ruf, weil er für viele Einkäufer ein Synonym für Qualität ist.“

Mit einer Fläche von knapp 9.000 Quadratmetern ist die Ausstellungsfläche der Fachmesse gegenüber der Premiere in 2009 um ein Drittel gewachsen. Den globalen Trends folgend, fanden besonders die Themen
Green Lighting und LED Lighting Anklang. Der LED Markt wird neueren Studien des amerikanischen Marktforschungsunternehmens Strategies Unlimited zufolge in den nächsten drei Jahren um jeweils über 100 Prozent wachsen. Die so genannte Green Lighting Messezone umfasste umweltverträgliche, energieeffiziente Beleuchtung sowie Produkte, die möglichst ohne oder mit wenig gefährlichen Substanzen auskommen.

Ergänzend zum Produktangebot umfasste das Messeprogramm Seminare und Veranstaltungen, darunter das Symposion Lighting – New LED Technologies. So referierten unter anderem Professor Soo Jin Chua aus Singapur über phosphorlose weiße LEDs und Professor Ron Hui, Hongkong, über die Nachhaltigkeit von T5 fluoreszierenden Leuchtstofflampen, eine ebenfalls umweltfreundliche Alternative.

Weitere Informationen: http://hktdc.com/hklightingfairse

Das Hong Kong Trade Development Council (HKTDC), gegründet 1966, ist eine halbstaatliche Non-Profit-Organisation zur Förderung der internationalen Wirtschaftsbeziehungen Hongkongs. Mit einem weltweiten Netz von mehr als 40 Niederlassungen in rund 30 Ländern bietet das HKTDC eine Plattform für Geschäftskontakte mit China und Asien. Das HKTDC organisiert Messen und Ausstellungen sowie Business Missions, um Unternehmen den Kontakt mit Hongkong und dem chinesischen Festland zu ermöglichen. → http://www.hktdc.com/germany

Pressekontakt: Hong Kong Trade Development Council, Christiane Koesling , Kreuzerhohl 5-7, 60439 Frankfurt am Main, +49 69 / 95772161, daniela.harnisch@hktdc.org