LTA Lufttechnik
Anbau von Kompaktfilter direkt an Maschinen möglich

Der neue Filter AC 500 zeichnet sich durch seine ultrakompakte Bauweise aus. Dieser Kompaktfilter kann direkt an die Maschine angebaut werden, die Rückführung des abgeschiedenen Mediums erfolgt ebenfalls direkt in die Maschine.

Anzeige

Wie beim grossen Bruder der Baureihe AC 3000 sind die Vorfilter im Gehäuse integriert. Vorteil für die Kunden sind die komplett waschbaren Filtereinsätze, keine Wegwerf-Filter! Die Filterzellen sind universell konstruiert und sowohl für Öl oder Emulsion lieferbar.

Die Kollektorzelle ist kompatibel zu unseren Filterbaureihen AC 1000 & AC 3000, was für eine einfache und kostengünstige Instandhaltung der Kunden sorgt. Der Energieverbrauch ist sehr gering, und liegt nur bei 0,5 kW. Die Elektronik ist komplett im Filter integriert, es ist kein Sonder-Schaltschrank notwendig.

Der Filter hat eine sehr gute Abscheidewirkung (> 99 %) und ist mit <70dB(A) flüsterleise. Die Versorgungsspannung erfolgt wahlweise in Wechselstrom oder optional in Drehstrom. Der Filter ist für einen effektiven Volumenstrom bis 700 m³/h gebaut, d.h. er ist prädestiniert für kleine bis mittlere Maschinen mit kleinen bzw. mittelstarken Vernebelungen und geringem Volumen, egal ob Öl oder Emulsion. Diese Neuentwicklung ist auch als Variante mit Feststoff-Filtereinsatz als Model Solid lieferbar. Zusätzlich ist ein optionaler Nachfilter mit diversen Filterzellen nachrüstbar, z.B. für Rauche oder in Aktivkohle-Ausführung für Gerüche.

Weitere Informationen: http://www.lta.de/html/ac_500.html

LTA Lufttechnik ist ein bewährter Partner für Komplettlösungen im Bereich der Lufttechnik. Das Unternehmen projektiert, baut und liefert Luftfilter- und Brandschutzanlagen für Gewerbe und Industrie. Seit über 30 Jahren forscht, entwickelt und produziert LTA auf dem Gebiet der Aerosolabscheidung. Die umweltschonende elektrostatische Abscheidemethode wurde dabei ständig weiterentwickelt und verbessert. → http://www.lta.de/

Pressekontakt: LTA Lufttechnik GmbH, Philipp Fehrenbach, Junkerstraße 2, 77787 Nordrach, 07838/84-331, philipp.fehrenbach@lta.de → http://www.lta.de/html/misc/impressum.html