Secaron
Broschüre sensibilisiert Mitarbeiter für Sicherheitslücken

Security Awareness ist in aller Munde – doch was steckt dahinter? Was kann der Mitarbeiter im Unternehmen dafür tun? Zunächst muss ihm bewusst sein, welch wichtige Rolle er in dem Zusammenspiel Faktor Mensch zwischen technischen Lösungen einnimmt.

Anzeige

Denn es sind die Menschen, die mit den Daten täglich umgehen und unabsichtlich sensible Informationen veröffentlichen.

Die DIN A 5 Broschüre Haufenweise Sicherheitslücken zeigt einfach und übersichtlich auf, worauf es ankommt und spricht den Mitarbeiter direkt an.

Deshalb wird ganz bewusst auf Fachausdrücke verzichtet, die Tipps und die Zusammenfassung sind anschaulich dargestellt und können beispielsweise herausgetrennt werden.

Die Broschüren können kostenfrei angefordert werden unter email: marketing@secaron.de / Betreff Haufenweise Sicherheitslücken.

Weitere Informationen: www.secaron.de

Herausgeber der Broschüre ist die Secaron AG. Als Unternehmensberatung in allen Fragen der Informationssicherheit setzt das Unternehmen höchste Priorität darauf, mit ihren Kunden ein adäquates, wirtschaftlich sinnvolles Sicherheits-Niveau festzulegen. Die Secaron AG, die sich vor 10 Jahren gegründet hat, hilft sowohl bei der Umsetzung organisatorischer, als auch technischer Maßnahmen, um die Geschäftsprozesse der Kunden sicher ablaufen zu lassen. www.secaron.de → http://www.secaron.de

Pressekontakt: Reuter PR, Susanne Reuter, Postfach 1153, 82301 Starnberg, 08151 79180, reuter.pr@t-online.de → www.reuter-pr.de