Microsoft Sharepoint
Ipi macht Einführung von Portalen berechenbarer

Die Ipi GmbH, Lichtenau, präsentiert eine völlig neue, wissensbasierte Herangehensweise an Portal-Projekte auf der Basis von Microsoft SharePoint. Basierend auf der Erfahrung mit mehr als 250 Kunden hat das Unternehmen die 5i-Methode weiterentwickelt, die aus der Disziplin Wissensmanagement bekannt ist.

Anzeige

Die Methode ermöglicht einen ganzheitlichen, validierten Ansatz für die Einführung von SharePoint. Sie eignet sich besonders für wissensorientierte Unternehmen, die neben dem Publishing auch hohe Anforderungen an Collaboration und Communities stellen.

Vorausschauend auf mögliche Entwicklungen und künftige Anforderungen an die Informationsbeschaffung im Unternehmen bildet IPI SharePoint-Portale, die die Anforderungen nach Zusammenarbeit, aber auch nach einer umfassenden Wissensbasis komfortabel und ohne Medienbruch abdecken.

Das Modell berücksichtigt dabei sowohl Infrastruktur-, Integrations-, Wissens- als auch Zugangsdienste. IPI konzentriert sich bereits seit 2002 ausschließlich auf SharePoint-Projekte und -Lösungen.

Zu den Infrastrukturdiensten im Modell gehören verschiedene Datenquellen, die an den SharePoint angebunden sind. Die Integrationsdienste, beispielsweise Business-Connectivity-Services, Web-Services oder auch Workflows, dienen einem vereinheitlichten Zugriff durch die Anwender und reichern beispielsweise Suchergebnisse um semantische Informationen an.

Zu den Wissensdiensten zählen unter anderem zahlreiche SharePoint-eigene Basisfunktionen. Mit diesen werden Informationen sinnvoll gebündelt und wissensspezifische Aktionen angeboten. Unter den Zugangsdiensten versteht IPI die Präsentationsschicht und Nutzeroberfläche, über die die Anwender auf die vielfältigen Informationen und Dokumente zugreifen können.

Weitere Informationen:

Die Ipi wurde im Jahr 1996 als IT-Beratung für Microsoft Technologien gegründet und ist seither auf dem Markt als innovatives, partnerschaftliches und leistungsfähiges IT-Consulting-Unternehmen bekannt. Seit dem Jahr 2002 ist Ipi spezialisiert auf die Beratung, Implementierung und Produktentwicklung rund um den Microsoft SharePoint Server. → http://www.ipi-gmbh.com

Pressekontakt: Walter Visuelle PR GmbH, Leonie Walter, Rheinstraße 99, 65185 Wiesbaden, 0611-238780, info@pressearbeit.de → http://www.pressearbeit.de