Perfect PDF 6
Aktivierung und Installation erfolgen im Netzwerk

Der Software-Hersteller soft Xpansion hat die Einrichtung (Installation und Aktivierung) seiner Perfect PDF 6-Produktfamlie im Netzwerk vereinfacht: Zum einen kann die Aktivierung der Software für die Clients nunmehr zentral serverseitig erfolgen, das heißt sie ist dann nur einmal erforderlich, und zwar auf dem Server.

Anzeige

Zum anderen kann die Installation auf den Clients nun auch im Hintergrund, als sogenannte Silent-Installation erfolgen, also ohne dass Installationsfenster angezeigt werden, und ohne dass ein Neustart der jeweiligen Computer erfolgen muss.

Für alle Perfect PDF 6-Ausgaben gibt es dabei bereits beim Kauf einer Lizenz für zwei Arbeitsplätzen eine Mengen-Staffel. Eine Übersicht über die unterschiedlichen Produktausgaben auf den Produktseiten im Internet dient als Entscheidungshilfe, welche Ausgabe für die individuellen Anforderungen die richtige ist.

Weitere Informationen zur gesamten Produktfamilie finden sich auf den Produktseiten im Internet. Dort stehen Testversionen für die Einzelplatzlizenzen zum Herunterladen bereit. Für die Netzwerk-Version kann eine Testlizenz für zehn Arbeitsplätze direkt bei soft Xpansion angefordert werden.

Weitere Informationen: http://www.soft-xpansion.de/index.php?p=pdftech/pdf6&sp=p

Das Unternehmen Soft Xpansion bietet weltweit Lösungen (Individualentwicklung, Entwickler-Bibliotheken und Standardsoftware), die auf die Bereiche PDF-Technologie und Dokumenten-/Datenbank-Managementsysteme fokussiert sind. soft Xpansion ist Mitglied im PDF/A Competence Center. → http://www.soft-xpansion.de

Pressekontakt: soft Xpansion GmbH & Co. KG, Frank Dückers, Königsallee 45, 44789 Bochum, +49 234 2984173, dueckers@soft-xpansion.com → http://soft-xpansion.de/index.php?p=company