Sun Storage 70000
Unified Storage System konsolidiert Daten effizienter

Oracle hat bedeutende Erweiterungen der Sun Storage 7000 Unified Storage System Produktlinie vorgestellt. Dazu gehören integrierte Inline-Daten-Deduplikation, die mit Inline-Daten-Kompression kombiniert werden kann, Support für das 4 und 8 Gbit/sec Fibre Channel Protokoll und mehrere Speicher-Pools.

Anzeige

Neue SAS Festplatten mit 1 und 2 TB sorgen darüber hinaus dafür, dass die maximale Systemkapazität auf bis zu 576 TB verdoppelt werden kann. Diese neuen Erweiterungen unterstützen Anwender dabei, ihre Kosten für die Speicherung zu senken sowie Daten mit höherer Effizienz zu konsolidieren und zu verwalten.

Sie können den Einsatzbereich der Sun Storage 7000 System Produktlinie nun auch in Fibre Channel Storage Area Networks (SAN) erweitern und damit insgesamt die Kapazität und Verfügbarkeit erhöhen.

Oracle ist der erste Hersteller, der Speichersysteme mit den neuen Möglichkeiten von DTrace Analytics für Fibre Channel SANs anbietet. Storage Analytics ermöglicht es Storage Administratoren, hohe Speicherlasten und Engpässe schnell zu lokalisieren und zu beseitigen. Sie können außerdem nachvollziehen, wie sich Änderungen bei der Konfiguration oder bei Anwendungen auf das Speichersystem auswirken und Flash Speicherkapazitäten einfach und sicher bereitstellen.

Die Sun Storage Line 7000 System Produktlinie unterstützt Oracle Solaris, Oracle Enterprise Linux, Oracle Database, Oracle Applications, Oracle Fusion Middleware und Sun System-Software, wie auch Produkte von Drittanbietern. Oracle Enterprise Manager 11g Grid Control bietet beispielsweise einen integrierten Blick auf Oracle Database und Sun Storage 7000, so dass eine einfache Diagnose von Schwierigkeiten mit Anwendungen möglich ist und die Auswirkungen von Anwendungs- und Datenbankinstallationen auf den Speicher ermittelt werden können.

Mike Shapiro, Vice President Storage von Oracle: „Wir liefern ein komplettes, offenes und integriertes Storage Portfolio, das Kosten senkt und die Speicherverwaltung vereinfacht ohne dabei Kompromisse in punkto Leistungsfähigkeit einzugehen. Die Sun Storage Produkte von Oracle und speziell die Sun Storage 7000 Unified Storage Produktlinie bieten innovative Technologien sowie bahnbrechende Wirtschaftlichkeit für aktuelle Herausforderungen in Rechenzentren, wie Private Clouds, Speicherkonsolidierung und Datenschutz.“

Nützliche Links

Pressekontakt: Vibrio Kommunikationsmanagement Dr. Kausch GmbH, Edisonpark Haus C, Ohmstr. 4, 85716 Unterschleißheim, Telefon: +49 89 / 321 51-70, Fax: +49 89 / 321 51-77, info@vibrio.de