Vorratsdatenspeicherung
Kroll Ontrack löscht Daten sicher und effektiv

Nach dem Urteil des Bundesverfassungsgerichts gegen die Vorratsdatenspeicherung sind Internet- und Telekommunikationsanbieter zur sofortigen Löschung bis dahin gesammelter Daten aufgefordert. Kroll Ontrack, Anbieter von Services und Software in den Bereichen Datenrettung, Datenlöschung und Computer Forensik, weist darauf hin, dass eine vollständige, effektive Datenlöschung großer Datenmengen nicht einfach ist.

Anzeige

Telekommunikationsfirmen, die jetzt vor der Aufgabe stehen, riesige Mengen an Daten zu löschen, müssen dafür Rechnung tragen, dass dies endgültig, sicher und schnell erfolgt. Festplatten, die wieder verwendet werden sollen, müssen mit einer Datenlöschsoftware überschrieben werden.

Kroll Ontrack empfiehlt allgemein eine dreifache Überschreibung der Daten als ausreichend. Wenn magnetische Datenträger nach der Löschung ausrangiert werden sollen, empfiehlt sich eine Entmagnetisierung mit einem Degausser. Sorgfaltsregeln für eine endgültige Datenlöschung gelten nicht nur im aktuellen Fall, sondern generell für alle Bereiche in denen firmen- und personenbezogene Daten gespeichert werden.

Weitere Informationen: http://www.ontrack.de/datenloeschung/

Kernkompetenzen von Kroll Ontrack sind neben professioneller Datenrettung Computer Forensik, sichere Datenlöschung sowie Datenkonvertierung. → www.krollontrack.de

Pressekontakt: Harvard PR, Alexander Fuchs, Implerstr. 26, 81371 München, 089 5329570, alexander.fuchs@harvard.de