Watt Deutschland
EffizienzAllianzen optimieren Energieverbrauch

Watt Deutschland, ein Energieanbieter für Mittelstands- und Filialkunden, bietet Unternehmen jetzt eine clevere Lösung zur Reduzierung ihres Verbrauchs: Die Watt EffizienzAllianzen sind eine Interessengemeinschaft für mehr Energieeffizienz, Partnerschaft, Verantwortung und mehr Erfolg in Unternehmen.

Anzeige

Die Watt EffizienzAllianz greift mittelständischen Unternehmen und Filialisten mit Jahresenergiekosten von mind. 100.000 EUR unter die Arme: 10 bis 15 ähnlich aufgestellte Unternehmen schließen sich für drei Jahre zu einer Interessengemeinschaft zusammen, die mit dem Expertenwissen von Watt Deutschland fachlich geführt, organisiert und moderiert wird.

Dabei funktionieren die Watt EffizienzAllianzen wie selbstlernende Working Groups. In regelmäßigen Treffen lernen Unternehmen praktische Tools und Tipps, profitieren von einem nachhaltigen Erfahrungsaustausch und energierelevanten Fachvorträgen.

Der erste Schritt ist eine Ausgangsanalyse durch die Energieexperten von Watt Deutschland. Anschließend entwickelt Watt Deutschland gemeinsam mit dem Unternehmen einen Maßnahmenkatalog über drei Jahre zur Optimierung des Energieverbrauchs.

Im Sommer 2010 starten die ersten Watt EffizienzAllianzen in Nordrhein-Westfalen in den Regionen Siegen, Hagen und Hamm bevor deutschlandweit weitere Projekte umgesetzt werden. Anmeldungen sind bei Stefan Müller per E-Mail an: stefan.mueller@watt.de oder telefonisch unter +49 69 / 66 80 07 – 78 21 möglich.

Weitere Informationen: http://www.watt.de/index.php

Die Watt Deutschland GmbH, Frankfurt am Main, wurde 1998 als einer der ersten neuen Stromlieferanten im liberalisierten deutschen Strommarkt gegründet und hat sich seitdem zu einem der bedeutendsten Energieanbieter für Unternehmenskunden entwickelt. Der Stromabsatz in 2009 betrug 2,1 Milliarden Kilowattstunden, der Umsatz stieg auf 299 Millionen EUR und die Zahl der Lieferstandorte erhöhte sich auf ca. 23.600. Das Unternehmen beschäftigt derzeit 102 Mitarbeiter. → www.watt.de

Pressekontakt: Ursula Reimers Consulting & Communications, Christin Grobe, Gerhofstraße 2, 20354 Hamburg, 040 – 34 99 46 13, c.grobe@rcuc.de → http://www.rcuc.de/impressum.html