Faustregeln für Vorgesetzte
Schnelle Erfolge provozieren Fehlentscheidungen

Für neue Vorgesetzte in Unternehmen gelten ebenso wie für neue Arbeitnehmer bestimmte Regeln, um die Integration zu erleichtern und Schwierigkeiten zu vermeiden. Das MittelstandsWiki hat daher zehn Faustregeln für den Neustart aufgestellt, die helfen sollen, den Übergang so problemlos wie möglich zu gestalten.

Anzeige

Dazu steht an erster Stelle der Leitsatz Never change a running system. Zwar kehren neue Besen im Allgemeinen gut, allerdings sollten neue Chefs nicht sofort alles verändern wollen. Zudem müssen Manager eine Abteilung führen, sie sollten daher nicht die Arbeit ihrer Mitarbeiter erledigen.

Wenn Chefs durch ihre eigenen Fachkenntnisse selbst tätig werden wollen, wo eigentlich Sachbearbeiter zuständig sind, wirkt das oft demotivierend auf das gesamte Team. Daher gilt Do your job. Da Netzwerke heute viel entscheiden, sollten auch diese beiden Regeln beherzigt werden: Build your external network und Build your internal network.

Mitarbeiter benötigen auch Freiräume und müssen durch Ziele geführt werden, die individuell vereinbart werden. Darum sollten Untergebene bei der Planung dieser Ziele eigene Ideen vorschlagen oder entwickeln – Delegate responsibility. Diese Ziele müssen immer messbar und unterschiedlich gewichtet sein, daher gilt auch Fix responsibility.

Mit Build trust lassen sich Entscheidungsspielräume für Mitarbeiter entwickeln, Train the team beinhaltet regelmäßige Gespräche mit Mitarbeitern, im Team wie in Einzelgesprächen. Nicht zuletzt sollte man aber auch immer die Frage Time is money? stellen und Geduld mit neuen Managern haben, damit diese die Chance haben, sich ins Unternehmen einzugliedern.

Wer schnell Erfolge fordert, wird Flüchtigkeit und Fehlentscheidungen ernten. Denn das Sprichwort von den neuen Besen hat eine Ergänzung, die viel zu oft vergessen wird. Sie lautet: „… aber alte kennen die Ecken besser“. Nur die Kombination von Alt und Neu schafft also den kontinuierlichen Unternehmenserfolg.

Pressekontakt: just 4 business GmbH, Thomas Jannot, Kranzhornstr. 4b, 83043 Bad Aibling, Telefon +49 8061 91019, E-Mail projekt@mittelstandswiki.de, www.mittelstandswiki.de