Oracle StorageTek SL8500
Tape Library bewältigt rasant wachsende Datenmengen

Die Erweiterungen der StorageTek Bandbibliotheken- und -laufwerke erhöhen die Verfügbarkeit und Kapazität. Dadurch baut Oracle seine Führungsrolle auf dem Bandspeichermarkt für Unternehmen weiter aus. Das Bandspeicher-Produktportfolio von Oracle ist eine hochskalierbare, kosteneffektive und energieeffiziente Lösung in der Storage-Hierarchie. Kunden können dadurch wachsende Datenmengen besser archivieren und schützen.

Anzeige

Die Kapazität der StorageTek SL8500 wurde von 70.000 auf 100.000 Bandstellplätze erweitert und die Elektronik redundant ausgelegt. Das hilft Kunden bei der Bewältigung wachsender Datenmengen, erhöht die Verfügbarkeit und reduziert Risiken.

Die StorageTek LTO-5 Bandlaufwerke mit 1.5 Terabyte nativer Speicherkapazität sind ab sofort in den StorageTek Bandbibliotheken verfügbar. Die Kopplung von StorageTek LTO-5 Laufwerken mit dem StorageTek SL8500 Modular Library System macht Oracle zum ersten Anbieter auf dem Bandautomatisierungsmarkt für Unternehmen, der bis zu 150 Petabyte native Speicherkapazität in einer einzelnen Bandbibliothek verwaltet. Damit steigt die gesamte Systemkapazität um mehr als 100 Prozent.

StorageTek Bandbibliotheken und -laufwerke sind marktführend bei Qualität und Zuverlässigkeit. Mit ihrer Hilfe gelingt es Kunden, heterogene Daten zu schützen, zu konsolidieren und längerfristig zu erhalten.

Mit der StorageTek Bandproduktlinie bestätigt Oracle seine Zusage, komplette, offene und integrierte Systeme anzubieten. Oracle Solaris, Oracle Enterprise Linux, Oracle VM, Oracle Exadata V2, Oracle Database 11g, Oracle Fusion Middleware 11g, Oracle Applications, Oracles Sun Server sowie Mainframes und offene Systeme führender Hersteller werden unterstützt.

Jim Cates, Vice President, Tape Development, Oracle: „Über die vergangenen 40 Jahre hinweg wurden viele innovative Technologien in Oracle StorageTek Tape Library-Lösungen integriert. Dadurch wurden die Skalierbarkeit, Performance und Zuverlässigkeit verbessert und gleichzeitig die Gesamtbetriebskosten gesenkt. Mit dem heute vorgestellten Produkt erhalten Nutzer großer Bandmengen die Kapazitäten, der Datenexplosion in ihren Organisationen Herr zu werden. Nur Oracle StorageTek Band-Lösungen für Unternehmen bieten Anwendern während des laufenden Systembetriebs die Skalierbarkeit der Speicherkapazität auf bis zu 150 Petabyte in einem einfach zu verwaltenden Speichersystem.“

Nützliche Links

Pressekontakt: Vibrio Kommunikationsmanagement Dr. Kausch GmbH, Edisonpark Haus C, Ohmstr. 4, 85716 Unterschleißheim, Telefon: +49 89 / 321 51-70, Fax: +49 89 / 321 51-77, info@vibrio.de