DMS-EXPO
ReadSoft unterstützt alle kaufmännischen Prozesse

Automatisierungslösungen für den Purchase-to-Pay-Prozess in SAP zeigt die ReadSoft GmbH auf der DMS-EXPO in Stuttgart (26. bis 28. Oktober 2010). Bei der klassischen Rechnungsverarbeitung mit der SAP-zertifizierten Lösung ReadSoft Invoices wird unter anderem die mobile Rechnungsfreigabe via Blackberry Smartphone oder Mobiltelefon ein Highlight sein.

Anzeige

Darüber hinaus stehen vor allem ergänzende Prozessoptimierungen im Fokus des Messeauftritts. Speziell für Einkäufer hat ReadSoft ein Lösungspaket geschnürt, mit dem Bedarfsmeldungen, Auftragsbestätigungen und Lieferscheine automatisiert elektronisch verarbeitet werden können und sich dadurch die Kosten in der Beschaffung nachhaltig reduzieren lassen.

Die einzelnen Lösungsmodule basieren auf dem in SAP integrierten Process Director. Die flexible Plattform unterstützt unterschiedlichste Geschäftsprozesse und bietet für diese Optimierungs- und Einsparpotenziale durch strukturierte und effizient aufeinander abgestimmte Abläufe.

„Optimierungen im Einkaufsprozess wirken sich auch auf nachgelagerte Vorgänge bis hin zur Buchhaltung aus. Für Unternehmen, die schon einen optimierten Rechnungsprozess realisiert haben, besteht der nächste logische Schritt darin, auch in der Beschaffung an den relevanten Stellschrauben zu drehen“, betont ReadSoft-Geschäftsführer Oliver Hoffmann.

Weitere Informationen: https://de.wikipedia.org/wiki/Lexmark

Das Lösungsportfolio von ReadSoft adressiert den kompletten Purchase-to-Pay-Prozess von der Bestellanmeldung bis hin zum Begleichen von Rechnungen. Mit den Modulen der ReadSoft-Suite lassen sich die Prozess-Schritte durchgängig und automatisiert abwickeln. Für den Anwender entsteht so zusätzlicher Nutzen und Flexibilität in der SAP-Lösungsplattform. ReadSoft ist marktführender Anbieter von Software im Bereich automatisierte Dokumentenprozesse. → http://www.readsoft.de

Pressekontakt: Walter Visuelle PR GmbH, Leonie Walter, Rheinstr. 99, 65185 Wiesbaden, 0611 / 23 878-0 , info@pressearbeit.de → http//www.pressearbeit.de