HKTDC Hong Kong Optical Fair 2010
Fachmesse präsentiert Aktuelles aus der Optikbranche

Längst ist sie zu einer festen Größe avanciert, nicht nur in der asiatischen Messeszene, sondern auch für die internationale Optikbranche: Die HKTDC Hong Kong Optical Fair 2010 setzt ihren Erfolgskurs fort.

Anzeige

Vom 3. bis 5. November präsentieren Unternehmen aus aller Welt auf einer Ausstellungsfläche von 25.000 Quadratmeter alles, was für die optische Industrie interessant und wichtig ist. Zur 18. Auflage der Fachmesse werden eine ähnlich hohe Ausstellerzahl und eine ebenso große internationale Beteiligung wie im Vorjahr erwartet.

2009 zeigten 535 Aussteller in Hongkong Präsenz, fast 12.000 Besucher wurden gezählt. Zur kommenden Optikmesse sind sechs Länderpavillons angemeldet. Der Branchenverband Spectaris steht als Organisator hinter dem deutschen Gemeinschaftspavillon. Österreich und die Schweiz sind mit Einzelausstellern vor Ort.

Das breite Produktangebot umfasst Brillengläser, Fassungen, Sonnen- und Sportbrillen, Kontaktlinsen, vergrößernde Sehhilfen und Sehtestgeräte. Etuis, Verpackungsmaterialien, optometrische Instrumente und Fertigungsmaschinen. Rohstoffe und Pflegemittel gehören ebenso zum Spektrum wie spezielle Dienstleistungen und Publikationen.

Zudem erwarten die Besucher attraktive Infoveranstaltungen, Seminare, ein Kreativwettbewerb sowie Kontakt- und Netzwerkbörsen.

Gerade diese Vielfalt und anregende Mischung aus Information und Kommunikation hat in der Vergangenheit maßgeblich zum Erfolg der Messe beigetragen. Bereits am Eröffnungstag ist ein Networking Dinner geplant, das Ausstellern und Einkäufern neue Kontakte und Geschäftschancen eröffnen soll.

Die HKTDC Hong Kong Optical Fair 2010 wird durchgeführt vom Hong Kong Trade Development Council (HKTDC) und der Hong Kong Optical Manufacturers Association und findet im zentral gelegenen Hong Kong Convention and Exhibition Centre (HKCEC) statt.

Weitere Informationen: http://hktdc.com/hkopticalfair

Das Hong Kong Trade Development Council (HKTDC), gegründet 1966, ist eine halbstaatliche Non-Profit-Organisation zur Förderung der internationalen Wirtschaftsbeziehungen Hongkongs. Mit einem weltweiten Netz von mehr als 40 Niederlassungen in rund 30 Ländern bietet das HKTDC eine Plattform für Geschäftskontakte mit China und Asien. Das HKTDC organisiert Messen und Ausstellungen sowie Business Missions, um Unternehmen den Kontakt mit Hongkong und dem chinesischen Festland zu ermöglichen. → http://aboutus.hktdc.com/en/#home

Pressekontakt: Hong Kong Trade Development Council (HKTDC) , Christiane Koesling, Kreuzerhohl 5-7, 60439 Frankfurt am Main, 069 95772 161, Christiane.Koesling@hktdc.org