Oracle Secure Global Desktop
Virtualisierungs-Lösung erhöht Sicherheit und verringert Betriebskosten

Oracle erweitert mit Oracle Secure Global Desktop 4.6 abermals sein umfassendes Portfolio an Desktop-Virtualisierungs-Lösungen. Oracle Secure Global Desktop ist eine Zugriffslösung, die nahezu jedem Endgerät servergestützte Anwendungen zur Verfügung stellt. Unternehmen können ihre Anwendungen damit zentral im Rechenzentrum verwalten, was zu erhöhter Sicherheit, niedrigeren Betriebskosten und mehr Mobilität führt.

Anzeige

Durch die hochsichere Architektur schützt Oracle Secure Global Desktop vertrauliche Daten im Rechenzentrum hinter der Firewall des Unternehmens, anstatt sie auf Endusergeräten oder angreifbaren Servern außerhalb der Firewall (DMZ, demilitarized zone) zu halten. Zugriff ist nur für authentifizierte Anwender mit den entsprechenden Rechten möglich.

Oracle Secure Global Desktop bietet durch die Verwendung eines hochsicheren, Java-basierten Web Clients eine zusätzliche Sicherheitsstufe beim Zugriff auf vertrauliche Unternehmensanwendungen über den alleinigen Einsatz eines Webbrowsers hinaus. Der Web Client speichert weder Cookies noch erstellt er Cache-Dateien besuchter Websites, die missbraucht werden könnten.

Die neue Version senkt die Verwaltungskosten, indem sie sicheren Zugriff auf serverbasierte Anwendungen von einer großen Palette verbreiteter Endgeräte aus bereitstellt. Applikationen und Desktops unter Windows, Oracle Solaris,Oracle Enterprise Linux und anderen UNIX und Linux-Versionen werden unterstützt, ebenso Mainframe- und Midrange-Anwendungen.

Oracle Secure Global Desktop 4.6 ist Teil von Oracle Virtualization, dem branchenweit umfassendsten Angebot von Desktop-to-Datacenter Virtualisierung. Anwender können damit ihren gesamten Hardware- und Softwarebestand virtualisieren und verwalten.

Wim Coekaerts, Senior Vice President, Linux and Virtualization Engineering, Oracle, erklärt: „Die neuen Möglichkeiten, die mit Oracle Secure Global Desktop 4.6 zur Verfügung stehen, unterstreichen den Schwerpunkt, den wir auf den einfacheren Einsatz, Verwaltung und Support in virtuellen Rechenzentren-Umgebungen gesetzt haben. Oracle Secure Global Desktop 4.6 ist das aktuellste unter den zahlreichen neuen Desktop-Virtualisierungs-Produkten und -Funktionen, einschließlich neuer Versionen von Oracle VM VirtualBox, Sun Ray Software und Oracle Virtual Desktop Infrastructure. Dies demonstriert einmal mehr das Ziel von Oracle, ein umfassendes Desktop- und Rechenzentren-Produktportfolio anzubieten.“

Nützliche Links

Pressekontakt: Vibrio Kommunikationsmanagement Dr. Kausch GmbH, Edisonpark Haus C, Ohmstr. 4, 85716 Unterschleißheim, Telefon: +49 89 / 321 51-70, Fax: +49 89 / 321 51-77, info@vibrio.de