Sun ZFS Storage Appliances
Unified Storage System beschleunigt Geschäftsprozesse

Mit der nächsten Generation seiner Sun ZFS Storage Appliances baut Oracle seinen Innovationsvorsprung im Unified Storage-Markt weiter aus. Die leistungsstarken Appliances setzen durch 50 Prozent höhere Leistung, zweimal mehr Speicherkapazität, fast dreimal größere Prozessorleistung und Funktionen zur Speicher-Analytik mit DTrace Analyticsneue Maßstäbe im Unified-Storage-Bereich.

Anzeige

Sie enthalten martkführende Management-Software und eine hybride Speicherpool-Architektur, die integriert ist mit Oracle Applications, Oracle Fusion Middleware, Oracle Database, Oracle Solaris, Oracle Linux und Oracle VM.

Das ermöglicht optimale Leistung für Geschäftssysteme und bietet den erstklassigen Durchsatz, die Flexibilität und Anwenderfreundlichkeit, die Organisationen zum Einsatz von Cloud Computing, Virtualisierung, Speicherkonsolidierung und Datenschutz benötigen.

Die neue Produktlinie enthält zudem drei neue, eng integrierte Datenschutzlösungen für Oracle Applications: Oracle RMAN Backup optimiert das Backup mit Sun ZFS Storage Appliances; Oracle Database Cloning erhöht durch die Integration der Sun-ZFS-Speicherumgebungen mit Oracle Data Guard die Datenbankleistung und Oracle Fusion Middleware erleichtert Disaster Recovery.
Diese Angebote erweitern die Palette an über 70 qualifizierten Softwarelösungen von Oracle für die Produktlinie der Sun-ZFS-Storage Appliances.

Die Sun ZFS Storage Appliances kombinieren eine innovative Flash Hybrid Speicherpool-Architektur für die Datei- und Block-Bearbeitung, mit dem leistungsstarken und intuitiven DTrace Analytics für Storage und webbasiertes Management. Das ermöglicht es Organisationen, neue Anwendungen schneller einzusetzen und die Administrationskosten um bis zu 50 Prozent zu senken.

Die neuen Storage Appliances sind führend bei der Datensicherheit, haben die niedrigsten Kosten für Speichereffizienz und zeichnen sich durch hohe Leistung und Skalierbarkeit aus. Die Sun ZFS 7720 Storage Appliance hat beispielsweise eine 1,6 Mal höhere Speicherdichte als andere Unified Storage-Lösungen.

Die Bandbreite reicht in der Einstiegskonfiguration von 12 TB bis hin zu mehr als 1 PB Speicherkapazität bei High-End-Systemen. Alle Systeme besitzen Platten mit hoher Dichte und Flash-Beschleunigung.

John Fowler, Oracle Executive Vice President, Server and Storage Systems: „Die Sun ZFS Storage Appliances von Oracle kombinieren umfassende Branchenkompetenz mit innovativer Architektur, die sowohl die Kosten für Storage-Systeme halbiert als auch den Einsatz von Anwendungen beschleunigt. Die Produktlinie der nächsten Generation bietet die doppelte Kapazität der Vorgängergeneration und verbessert die Integration mit unternehmenskritischen Anwendungen von Oracle.“

Nützliche Links

Pressekontakt: Vibrio Kommunikationsmanagement Dr. Kausch GmbH, Edisonpark Haus C, Ohmstr. 4, 85716 Unterschleißheim, Telefon: +49 89 / 321 51-70, Fax: +49 89 / 321 51-77, info@vibrio.de