HKTDC
Beratungszentrum informiert deutsche Unternehmen in Hongkong

Auf einer Fläche von 16.000 Quadratmetern eröffnete das Hong Kong Trade Development Council (HKTDC) ein neues Beratungszentrum für kleine und mittelständische Unternehmen (SMEs) in Hongkong.

Anzeige

Neben einer Bibliothek und Online-Angeboten gibt es auch zahlreiche Seminare und Workshops für Start-ups, angehende Firmengründer und bestehende Firmen. Beratung und schneller Zugang zu wichtigen Informationen sind die Hauptaufgaben des Zentrums.

In Hongkong sind rund 290.000 SMEs ansässig. Die Metropole zieht einheimische und ausländische Firmengründer gleichermaßen an. Doch mit der Firmengründung allein ist es nicht getan. Gerade Mikrounternehmen benötigen nach der Startphase Unterstützung, um sich in ihrer Branche langfristig etablieren zu können.

Hier setzt das Angebot des neuen HKTDC SME Zentrums an, das im Erdgeschoss des Hong Kong Convention and Exhibition Center (HKCEC) eingerichtet wurde.

Der offiziellen Eröffnung am 29. September durch Wong Ting-Kwong, Abgeordneter der LEGCO (Legislative Council of Hong Kong), und Fred Lam, Executive Director des HKTDC, folgten zwei Seminare mit Referenten aus unterschiedlichen Branchen – von der Lebensmittelindustrie über die Kommunikation bis hin zur Musikindustrie.

Über die Höhen und Tiefen bei der Gründung eines Mikrounternehmens referierten aus eigener Erfahrung Fion Chan von der gleichnamigen Kommunikationsagentur; Eva Chiu, Managing Direktor von Etin HK Ltd., einem Hersteller von Regenschirmen; Angela Leung, Direktorin von Twyst.HK, einem auf regionale Küche spezialisierten Untenehmen, sowie Kenneth Chau, Managing Direktor von iMusicTech Ltd., Anbieter einer globalen, interaktiven Musikplattform. In dem anschließenden Workshop informierten Stephen Shi, Manager Guangzhou Foreign Investment Promotion Co., und Kuang Qijun, Direktor Guanzhou Jin Ming CPA Co., über Investitionsmöglichkeiten, Prüfungsverfahren sowie das Steuersystem in China.

Weitere Informationen: www.hktdc.com

Das Hong Kong Trade Development Council (HKTDC), gegründet 1966, ist eine halbstaatliche Non-Profit-Organisation zur Förderung der internationalen Wirtschaftsbeziehungen Hongkongs. Mit einem weltweiten Netz von mehr als 40 Niederlassungen in rund 30 Ländern bietet das HKTDC eine Plattform für Geschäftskontakte mit China und Asien. Das HKTDC organisiert Messen und Ausstellungen sowie Business Missions, um Unternehmen den Kontakt mit Hongkong und dem chinesischen Festland zu ermöglichen. → http://www.hktdc.com/mis/ahktdc/en/s/abt-hktdc-contact-us.html

Pressekontakt: Hong Kong Trade Development Council (HKTDC), Christiane Koesling, Kreuzerhohl 5-7, 60439 Frankfurt am Main, +49 69 9577 2161, Christiane.Koesling@hktdc.org