K 2010
Kunststoffhersteller informieren über Qualitätsprodukte

Morgen öffnet die K 2010 – die weltweit größte Fachmesse für Kunststoff und Kautschuk – in Düsseldorf ihre Tore. Die Schwerpunkte der Messe sind Roh- und Hilfsstoffe, technische Teile und Kunststofferzeugnisse sowie Maschinen und Ausrüstung für die Kunststoff- und Kautschukindustrie.

Anzeige

Zur 18. Ausgabe haben sich auch über 250 Aussteller aus Mainland China sowie 44 Aussteller aus Hongkong angekündigt. Sechs Hongkonger Unternehmen aus Hongkong präsentieren sich im Rahmen des vom Hong Kong Trade Development Council (HKTDC) organisierten Länderpavillons in Halle 1, Stand A25.

Südostasien ist einer der wichtigsten Wachstumsmärkte für die Kunststoffindustrie. Im Hongkonger Länderpavillon können sich Einkäufer über Qualitätsprodukte Made in Hongkong informieren. Denn längst stehen bei den Hongkonger Unternehmen nicht mehr große Stückzahlen im Vordergrund, sondern vielmehr Design und Qualität. Dies hängt nicht nur mit den Anforderungen der Exportländer, sondern auch mit der steigenden Nachfrage Festlandchinas nach hochwertigeren Produkten zusammen.

Nach der Wirtschaftskrise haben sich die Kunststofffertigung und -verarbeitung sowie der Formenbau in Hongkong wieder erholt. „Seit 2009 sehen wir eine Verbesserung, aber diese Entwicklung könnte noch stabiler sein“, erklärte Alfred Au, Vorsitzender des Hong Kong Mould and Die Council, im September in einem Interview. Er habe mit zahlreichen Firmen gesprochen, die ihm von auftragsstarken Monaten gefolgt von weniger arbeitsintensiveren Zeiten berichteten.

Nach der Krise haben gerade kleinere Formenbauer schließen müssen oder mit anderen Unternehmen fusioniert. Zielsetzung sei es, die Unternehmen zu vergrößern oder sich auf Nischen zu konzentrieren, beispielweise als Zulieferer für die komplexen Anforderungen der Automobilindustrie.

Auf der alle drei Jahre stattfindenden K Messe stellen folgende Firmen aus Hongkong unter dem Dach des Hong Kong Trade Development Council (HKTDC) aus: Hongrita Mold Ltd., Kin Tat Rubber Technology Ltd. und Ultratech Mold Design & Mfg. Co. Ltd.. Auch AH Chau Plastic & Mould Manufactory Ltd., Ngai Hing Hong Coltec Ltd. und TK Mold Ltd. sind wie schon 2007 erneut in Düsseldorf vertreten.

Weitere Informationen: www.hktdc.com

Das Hong Kong Trade Development Council (HKTDC), gegründet 1966, ist eine halbstaatliche Non-Profit-Organisation zur Förderung der internationalen Wirtschaftsbeziehungen Hongkongs. Mit einem weltweiten Netz von mehr als 40 Niederlassungen in rund 30 Ländern bietet das HKTDC eine Plattform für Geschäftskontakte mit China und Asien. Das HKTDC organisiert Messen und Ausstellungen sowie Business Missions, um Unternehmen den Kontakt mit Hongkong und dem chinesischen Festland zu ermöglichen. → www.hktdc.com/deutsch

Pressekontakt: Hong Kong Trade Development Council (HKTDC), Christiane Koesling, Kreuzerhohl 5-7, 60439 Frankfurt am Main, 069 95772161, 069 95772200