Studie
Speicher verleiht der virtualisierten Welt reale Vorteile

Kingston Technology Europe Ltd, ein Tochterunternehmen der Kingston Technology Company, einem unabhängigen Speicherhersteller, hat das in Großbritannien ansässige Testlabor Binary Testing beauftragt, herauszufinden, wie Speicher die Leistung virtueller Server beeinflusst. Der Report prüfte zudem, welchen Einfluss physikalischer Speicher bei der Implementierung von Virtualisierungs-Technologie haben kann.

Anzeige

Weniger ist mehr – dank Virtualisierung
Virtualisierung ermöglicht es Unternehmen, mehr mit weniger zu erreichen. Das heißt, die existieren-den Systeme können besser genutzt werden und mehrere virtuelle Maschinen können sich die physikalischen Ressourcen eines einzigen oder sogar mehrerer verbundener Server teilen.

Die Studie kam zu dem Ergebnis, dass die einzige mögliche Konfiguration für 2GB, die der Server ohne Speichermanagement unterstützen kann, eine einzige VM umfasst. Bei allem, was darüber hinaus geht, wurde Memory-Ballooning aktiviert und, noch schlimmer, es kam zu einem Page Swapping auf die Festplatte, während der Prozentsatz an fehlgeschlagenen Transaktionen für das 32GB-System niemals höher war als 0,5 Prozent.

Gleiche Leistung zu deutlich geringeren Kosten
IT-Abteilungen von Unternehmen müssen die zukünftigen Anforderungen planen und sicherstellen, dass Server über genügend Speicher verfügen, um die durch die Virtualisierung entstehende stärkere Servernutzung zu bewältigen.

Die Kosteneinsparungen durch die Verwendung von Nicht-OEM-Modulen können erheblich sein. Hochwertige Speichermodule sind eine praktische Option, wenn Speicheraufrüstungen oder Auswechslungen geplant werden.

„Mit Speichermodulen von Drittanbietern haben Unternehmen die Möglichkeit, gleiche Leistung zu deutlich geringeren Kosten im Vergleich zu OEM-Speichern zu erzielen“, erklärt sagt Christian Marhöfer, Geschäftsführer der Kingston Technology GmbH. „Indem sie von Anfang an systemspezifische Nicht-OEM-Speicher installieren, sparen viele führende globale Unternehmen Millionen.“

Weitere Informationen: http://www.think-kingston.com

Kingston Technology Company, Inc., ist der weltweit größte unabhängige Hersteller von Speicher-Produkten. Kingston entwickelt, fabriziert und vertreibt Speicher-Produkte für Desktops, Laptops, Server und Drucker sowie Flash-Speicher-Produkte für PDAs, Handys, Digital-Kameras und MP3-Player. → http://www.kingston.de

Pressekontakt: Interprom Public Relations GmbH, Melanie Promberger, August-Hörmann-Platz 4, 82131 Gauting, 089 12584 10, 089 12584 18 → http://www.interprom.de