Kingston Digital
SSD-Technologie verlängert Lebensdauer von Client-Systemen

Kingston Digital Europe Ltd., eine Tochtergesellschaft der Kingston Technology Corporation, einem unabhängigen Speicherhersteller, kündigte heute die nächste Generation der SSDNow V+ Solid State Drive (SSD), die Kingston SSDNow V+100, an.

Anzeige

Die neue V+100 Generation bietet eine umsetzbare Lösung zur Verlängerung der Lebensdauer der aktuell installierten Client-Systeme und erfüllt dabei die Performance-Erwartungen der Benutzer. Neu ist die verbesserte Garbage Collection-Funktion, die unabhängig vom Betriebssystem eine solide Aufrüstung bietet, um die Lebensdauer älterer Client-Systeme zu verlängern.

Die Laufwerksleistung der V+100 Serie wurde ebenfalls um 25 Prozent erhöht, so dass im Vergleich zur vorherigen Generation ein effizienterer Datentransfer möglich ist. Weiter wurde eine 96-GB-Version hinzugefügt, so dass Unternehmen und anspruchsvollen Anwendern nun eine noch größere Auswahl zur Verfügung steht. Der empfohlene VK beträgt zwischen EUR 185 und EUR 1367.

„Aus Kunden-Befragungen wissen wir, dass aus Kostengründen immer öfter Unternehmen ein SSD-Upgrade einem System-Neukauf vorziehen. Dabei benötigen sie eine SSD-Lösung, die sich sowohl vom Preis als auch von der Leistung her zwischen 64 GB und 128 GB befindet. Mit dem neuen 96 GB-V+100-Laufwerk haben wir jetzt nicht nur den bestehenden Leistungsbereich erweitert, sondern decken genau diese Anforderungen perfekt ab“, sagt Christian Marhöfer, Geschäftsführer Kingston Technology GmbH.

Weitere Informationen: http://www.kingston.com/

Kingston Digital, Inc. (KDI) ist die auf Flash-Memory spezialisierte Tochtergesellschaft von Kingston Technology Company, Inc., dem weltweit größten unabhängigen Hersteller von Speicher-Produkten mit Sitz in Fountain Valley → www.kingston.de

Pressekontakt: Interprom Public Relations GmbH, Melanie Promberger, August-Hörmann-Platz 4, 82131 Gauting, 089 121584 10, mpromberger@interprom.de → http://www.interprom.de/index.php?s_cat=imprint