Oracle Tutor 14
Softwaresuite senkt Kosten für Prozessoptimierung

Oracle Tutor 14, die neueste Version des Prozess-Dokumentationstools von Oracle, erleichtert es Organisationen ab sofort, Wissen im Unternehmen zu bewahren und weiterzugeben, Compliance einzuhalten sowie neue Mitarbeiter einzustellen.

Anzeige

Als einzelne, benutzerfreundliche Ablage für Dokumente und Geschäftsprozesse sind Organisationen nun in der Lage Unternehmensrichtlinien und Prozesse leicht zu entwerfen, einzusetzen und zu pflegen. Dadurch verschlankt Oracle Tutor Schulungen, erleichtert die Informationsweitergabe und verbessert die Konsistenz der Dokumente.

Die effektive Dokumentation des Oracle Tutor 14 erleichtert es Organisationen, Unternehmenswissen zu bewahren, die Effektivität der Mitarbeiter zu erhöhen, mit Veränderungen umzugehen und die Kosten für Prozessoptimierung zu senken.

Mit den neuen Funktionen des Oracle Tutor 14 für die Umwandlung von Inhalten, können Organisationen ihre Abläufe individuell anpassen, um die Zeiten für Prozessentwicklung und Geschäftsprozessmodellierung zu verkürzen.

Neue Import- und Export-Funktionen mit Oracle Business Process Management Suite 11g und Oracle Business Process Analysis Suite 11g ermöglichen den zeitsparenden und standardisierten Austausch von Modelldiagrammen und Prozessunterlagen zwischen Geschäftsprozessanalytikern und Endanwendern.

Mithilfe des Oracle Tutor 14 sind Microsoft Visio Diagramme und XPDL-fähige Modelldateien in Oracle Tutor, Oracle Business Process Management Suite 11g und Oracle Business Process Analysis Suite 11g importierbar. Das beschleunigt die Entwicklung und den Einsatz von Inhalten für technische wie auch nicht-technische Angestellte.

Dave Shaffer, Vice President, Product Management, Oracle: „Unternehmen stehen unter erheblichen Druck, neue Wege zur Erhöhung der Effizienz und Standardisierung der Prozesse und Abläufe zu finden, insbesondere wenn Firmen sich bemühen ihren Personalbestand nach der Krise zu stabilisieren. Oracle Tutor 14 hilft unseren Kunden, wichtige Vorlagen und Prozesse zu zentralisieren und das Wissensmanagement zu verschlanken, selbst wenn Organisationen gerade Geschäftsveränderungen und Personalwechsel erleben.“

Nützliche Links

Pressekontakt: Vibrio Kommunikationsmanagement Dr. Kausch GmbH, Edisonpark Haus C, Ohmstr. 4, 85716 Unterschleißheim, Telefon: +49 89 / 321 51-70, Fax: +49 89 / 321 51-77, info@vibrio.de