Archivierung
PoINT stellt Software-Unterstützung für 100 GB BDXL-Technologie bereit

Zeitgleich mit der europäischen Verfügbarkeit der ersten Speichersysteme mit 100 GB BDXL-Technologie, stellt die PoINT Software & Systems GmbH neue Versionen ihrer Produkte für die Software-Unterstützung der entsprechenden Hardware (Jukeboxes, Autoloader und Einzellaufwerke) zur Verfügung.

Anzeige

BDXL ist ein neues Multi-Layer Format, das durch die Blu-ray Disc Association im Juni 2010 spezifiziert wurde. Es beschreibt eine dreilagige Blu-ray Disc (BD) mit 100 GB Kapazität für Recordable (Write-Once) und Rewriteable Discs (BD-R und BD-RE), sowie eine vierlagige mit 128 GB für BD-R.

Mit der neuen 100 GB BDXL Technologie verdoppelt sich die Speicherkapazität der Blu-ray Disc, die sich in der bisher verfügbaren 50 GB Variante bereits erfolgreich im Speichermarkt etabliert hat.

Dabei werden insbesondere Blu-ray Disc basierte Jukebox-Systeme zunehmend für die Archivierung im professionellen IT-Umfeld eingesetzt. Die gesetzlichen Anforderungen an die Archivierung (Compliance) zwingen mehr und mehr Unternehmen dieses Thema in ihrer IT-Infrastruktur umzusetzen. Der Einsatz der neuen BDXL-Technologie bietet zahlreiche Vorteile: So können beispielsweise Energiekosten erheblich reduziert und ein zusätzlicher Schutz vor Datenverlust erzielt werden.

Weitere Informationen: http://www.point.de/startseite/

Die PoINT Software & Systems GmbH, Siegen, ist spezialisiert auf die Entwicklung von Softwareprodukten und Systemlösungen zur Speicherung und Verwaltung von Daten auf allen verfügbaren Massenspeichern, wie Festplatten, Magnetbändern und optischen Medien. → http://www.point.de

Pressekontakt: PoINT Software & Systems GmbH, Carmen Kölsch, Eiserfelder Str. 316, 57080 Siegen, +49 271 3841-159, +49 271 3841-151 → http://www.point.de/startseite/